Deine Privatsphäre ist uns wichtig! Deshalb verwenden wir Cookies für Funktionen wie Analyse, Tracking und Retargeting. Sie sammeln Informationen zu Deiner Nutzung von heycar und präsentieren Dir auf dieser Basis die passenden Inserate für Deine Suche. Welche Cookies Du zulassen möchtest, kannst Du jederzeit im Cookie Dashboard einstellen.

  1. Startseite
  2. Gebrauchtwagen
  • Beste Ergebnisse
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Kilometerstand aufsteigend
  • Kilometerstand absteigend
  • Erstzul. aufsteigend
  • Erstzul. absteigend
Nissan
Cabstar
  • Beste Ergebnisse
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Kilometerstand aufsteigend
  • Kilometerstand absteigend
  • Erstzul. aufsteigend
  • Erstzul. absteigend

Wir haben 1 Nissan Cabstar mit Garantie in ganz Deutschland gefunden.

Automarke

Ausgewählt
Nissan
Alle Marken
Abarth
Alfa Romeo
ALPINA
Aston Martin
Audi
Bentley
BMW
Bugatti
Cadillac
Chevrolet
Chrysler
Citroën
Corvette
CUPRA
Dacia
Daihatsu
Dodge
DS Automobiles
Ferrari
Fiat
Ford
Honda
Hyundai
Infiniti
Isuzu
Iveco
Jaguar
Jeep
Kia
KTM
Lada
Lamborghini
Lancia
Land Rover
Lexus
Ligier
Lotus
Maserati
Mazda
McLaren
Mercedes
Microcar
MINI
Mitsubishi
Nissan
Opel
Peugeot
Piaggio
Porsche
Renault
Rolls-Royce
Seat
Skoda
smart
Ssangyong
Subaru
Suzuki
Tesla
Toyota
Volkswagen
Volvo
Wiesmann

Nissan Modelle

Alle Modelle
370Z (23)
Cabstar (1)
e-NV200 (40)
GT-R (29)
Juke (479)
Leaf (308)
Micra (631)
Murano (4)
Navara (174)
Note (51)
NT400 (4)
NV200 (60)
NV300 (59)
NV400 (39)
Pathfinder (6)
Primastar (1)
Pulsar (189)
Qashqai (2522)
Qashqai+2 (5)
X-Trail (405)

Standort

45127, Essen
80331, München
10115, Berlin

Erstzulassung

2011 - 2019
Nur Tageszulassungen

Budget

Gesamtpreis
mtl. Rate*
€5,000 bis €120,000+

Kilometerstand

0 KM - 150,000 KM

Zustand

Unfallfrei
Jahreswagen
Vorführwagen
Scheckheftgepflegt
1

Nissan Cabstar gebraucht kaufen – heycar

Beim Nissan Cabstar handelt es sich um einen Leicht-LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen.

Der kleine LKW ist als Pritschenwagen und Kipper im Garten- und Landschaftsbau sowie im Baugewerbe beliebt. Dabei besteht die Auswahl zwischen einer einfachen oder doppelten Fahrerkabine. Außerdem bietet Nissan den Cabstar mit Plane und Spriegel sowie einem geschlossenen Koffer an. Spezielle Fahrzeuge mit Aufbauten für individuelle Bedürfnisse sind ebenfalls erhältlich, zum Beispiel als Pkw-Transporter oder Abschleppwagen.

Nissan Cabstar Gebrauchtwagen bis 4,5 Tonnen

Ursprünglich als 7,5-Tonnen-LKW entworfen, musste das Fahrzeug für den europäischen Markt dem Führerscheinrecht angepasst werden. Ursache ist die EU-Führerscheinreform, nach der mit einem Pkw-Führerschein nur noch 3,5-Tonnen-Fahrzeuge gefahren werden dürfen. Lediglich Inhaber eines alten Führerscheins der Klasse 3 und der EU-Lizenz C1 dürfen schwerere Autos fahren. Der Lkw-Führerschein CE berechtigt ebenfalls zum Fahren von Transportern mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen. Für Handwerksbetriebe, Gartenbau-Firmen oder kleine Bauunternehmen lohnt sich die teure Fahrerlaubnis meist nicht. Sie beschränken sich daher auf Leicht-Lkw wie den Nissan Cabstar. Das Auto bietet zudem den Vorteil, dass es aufgrund seiner geringen Größe und Bauweise sehr wendig ist. 1982 wurde der Cabstar von dem japanischen Autohersteller Datsun entwickelt. Nach der Übernahme der Marke durch Nissan erhielt der Leicht-Lkw schließlich sein jetziges Zuhause. Mit dem Zusammenschluss der Marken Nissan und Renault steht inzwischen mit dem Renault Maxity ein baugleiches Modell zur Verfügung.

Technik und Ausstattung des Nissan Cabstar

Das letzte Modell des Nissan Cabstar ist die vierte Fahrzeuggeneration mit der Modellbezeichnung F24. Diese Baureihe produzierte Nissan von 2007 bis 2013. Mit Versionen von 2,8 bis 4,5 Tonnen Gesamtmasse ist der Leicht-LKW in verschiedenen Gewichtsklassen im Angebot. Die Ausstattung der Fahrerkabine umfasst serienmäßig einen Fahrer-Airbag. Da häufig nur ein Fahrer in der Kabine sitzt, war der Beifahrer-Airbag optional erhältlich. Wer den Nissan Cabstar gebraucht für Fahrer und Beifahrer sucht, sollte auf diese Ausstattung achten. Weitere Ausstattungselemente sind elektrische Fensterheber und eine Zentralverriegelung. Das Lenkrad erlaubt die individuelle Einstellung auf den jeweiligen Fahrer. Ein großer Vorteil des kleinen LKW sind seine guten Fahreigenschaften. Vorteilhaft ist die Position der Fahrerkabine direkt über der vorderen Achse. Zusammen mit dem kurzen Radstand vermittelt der Transporter ein Fahrgefühl wie bei einem PKW. Der Motor befindet sich unter der Fahrerkabine. Dank einer guten Dämmung dringt keine Abwärme in das Fahrerhaus ein. Motorisiert ist der Nissan Cabstar wahlweise mit einem Dieselmotor mit 2,5 oder 3,0 Liter Hubraum. Die Leistung der Motoren beträgt zwischen 110 und 150 PS. Die Motoren sind mit einem Schaltgetriebe mit fünf oder sechs Gängen kombiniert. Mit Drehmomenten von 250, 270 und 350 Nm sind die Motoren auf Langlebigkeit ausgelegt. Der Kraftstoffverbrauch beträgt durchschnittlich 14 Liter Diesel für eine Strecke von 100 Kilometern.

Nissan Cabstar sorglos bei heycar kaufen

Wenn du einen Nissan Cabstar gebraucht kaufen möchtest, ist heycar die ideale Plattform für dich. Bei heycar bieten nur ausgewählte Händler gebrauchte Fahrzeuge an. Alle angebotenen Fahrzeuge haben die Hauptuntersuchung inklusive Abgasuntersuchung erfolgreich absolviert. Dein Nissan Cabstar Gebrauchtwagen von heycar ist höchstens acht Jahre alt und seine Laufleistung beträgt unter 150.000 Kilometer. Aufgrund der hohen Qualität und Zuverlässigkeit gewähren die Händler, Hersteller oder Versicherer auf jeden Gebrauchtwagen eine Garantie. Sie umfasst mindestens Motor, Achsen und Getriebe.

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2 -Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter  www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
***Dieser Pkw unterliegt der Differenzbesteuerung gem. § 25 a UStG. Die MwSt. wird in der Rechnung nicht ausgewiesen.