1. Startseite
  2. Kaufratgeber
  3. Tageszulassung: das ist beim Kauf wichtig
Tageszulassung: das ist beim Kauf wichtig
12. August 2021
Kaufratgeber

Tageszulassung: das ist beim Kauf wichtig

Der Kauf eines neuen Autos ist in den meisten Fällen eine Investition, die gut überlegt wird. Es gibt immer wieder technische Innovationen und Sicherheitsvorgaben werden immer umfangreicher. Neuwagen sind immer mit höheren Investitionen verbunden, sodass viele Käufer lieber zum gut erhaltenen Gebrauchtwagen greifen.

Hier locken neuerdings immer mehr Händler mit günstigen Fahrzeugen mit Tageszulassung – neuwertige, nahezu unbenutzte Autos mit satten Rabatten, zu attraktiven Preisen. Was sich hinter solchen Modellen verbirgt, welche Bedingungen es gibt und was die Vor- und Nachteile sind, erläutern wir dir im Folgenden.

Was ist eine Tageszulassung?

Man spricht von einer Tageszulassung, wenn ein Autohersteller oder Händler ein Fahrzeug nur für einen einzigen Tag zulässt und mit der Zulassung auch direkt die Abmeldung in die Wege leitet. Auf diese Weise wird der Zulassende als erster Fahrzeughalter in die Zulassungsbescheinigung eingetragen. Genutzt wird das Fahrzeug an diesem Tag allerdings nur in den seltensten Fällen. Meistens wird das Fahrzeug während der Zulassung keinen Zentimeter bewegt.

Welche Fahrzeuge bekommen sie?

Eine Tageszulassung ist nur bei neuwertigen Lagerfahrzeugen möglich. Diese dürfen einen Kilometerstand von maximal zehn Kilometern aufweisen, damit sie noch als Neuwagen anerkannt werden. Ist ein Fahrzeug länger als einen Tag zugelassen worden, oder zählt der Kilometerzähler mehr als zehn Kilometer, so gilt es als Vorführwagen.

Darüber hinaus hat der Bundesgerichtshof in einem Urteil vom Jahr 2005 (Aktenzeichen: VIII ZR 109/04) bestimmt, dass ein Fahrzeug mit Tageszulassung noch als Neuwagen gilt, wenn das entsprechende Fahrzeug in dieser Form noch produziert wird. Ein 7er Golf etwa, der hierzulande bis 2019 produziert wurde, durfte im Jahr 2020 nicht mehr mit Tageszulassung verkauft werden, nachdem sein Nachfolger (MK8) erschienen ist. Zusätzlich muss gewährleistet werden, dass keine standzeitbedingten Mängel entstanden sind und zwischen Produktion und Verkauf maximal zwölf Monate insgesamt liegen.

Das bringt die Tageszulassung

Gerade beliebte SUVs wie den BMW X1 gibt es mit Tageszulassung oft mit einem beträchtlichen Rabatt (Bild: BMW)

Eine Tageszulassung ist aus unterschiedlichsten Gründen nützlich. Drei der Wichtigsten haben wir im Folgenden für dich zusammengetragen.

Diese Vorteile hat der Händler

Auf den ersten Blick scheint es für den Händler nicht viele Vorteile zu geben, schließlich hat er entsprechenden Arbeitsaufwand bei der Zulassung und er gewährt seinen Kunden mitunter äußerst großzügige Rabatte. Dazu muss man verstehen, dass sich die Provisionsmodelle der Händler nicht nur am Umsatz festmachen, sondern auch maßgeblich an der verkauften Stückzahl.

Oftmals verpflichten sich Autohändler, eine bestimmte Mindestmenge an Fahrzeugen beim Hersteller zu bestellen. Somit können Händler, in Zeiten in denen Kunden keine individuell konfigurierten Neuwagen bestellen, bereits bestehende Neuwagen zu günstigen Konditionen verkaufen und somit ihre Quoten gegenüber den Herstellern erhöhen.

Vorteile für Hersteller

Auch Fahrzeughersteller können aus den Autos, die unter Tageszulassungen verkauft werden, ihre Vorteile ziehen. Der Erfolg der meisten Hersteller wird in der Branche und bei vielen Kunden, oftmals anhand der monatlichen Zulassungsstatistik festgemacht. Je mehr Fahrzeuge sie pro Monat auf die Straße bringen, desto mehr Vertrauen erweckt das bei potenziellen – so zumindest in der grauen Marketing-Theorie.

Davon profitierst du als Kunde 

Dein Vorteil sind die wirklich ansehnlichen Rabatte. Grade die neusten Kompakt-SUVs finden sich aktuell häufig mit Tageszulassung, da die Hersteller hier besonders erpicht auf einen guten Platz in den Verkaufscharts sind. Je nach Modell sind Preisnachlässe von bis zu 25 Prozent möglich – und das für Fahrzeuge, die quasi frisch vom Band gelaufen sind.

Damit sind wir auch schon beim zweiten Vorteil: Das Fahrzeug ist bereits vom Band gelaufen! Es kann begutachtet und direkt mitgenommen werden. Konfigurierst und bestellst du einen Neuwagen nach deinen Vorstellungen, vergehen je nach Hersteller und Modell oftmals mehrere Monate bis zu über einem Jahr, bis dein Fahrzeug tatsächlich ausgeliefert wird. Bei einem Fahrzeug mit Tageszulassung hast du dagegen keinerlei Wartezeit.

Das solltest du beachten

Fahrzeuge mit Tageszulassung können nicht konfiguriert werden und du bist als Käufer immer der Zweitbesitzer. (Bild: Nissan)

Wie so oft gibt es auch hier eine Kehrseite der Medaille, die Kompromisse bedeuten kann. Wie erwähnt, ist das Fahrzeug zwar sofort verfügbar, allerdings muss man es dann auch genauso kaufen, wie es produziert wurde. Als Käufer hast du im Nachhinein keinerlei Möglichkeit, die Konfiguration des Fahrzeugs zu beeinflussen. Hier ähnelt der Kauf eines Autos mit Tageszulassung eher dem eines Gebrauchtwagens als eines Neuwagens.

Für die meisten wahrscheinlich schmerzlicher: du bist nach dem Kauf nicht der Erst-, sondern der Zweibesitzer des Fahrzeugs, denn Erstbesitzer war der Hersteller oder der Händler. Demnach kannst du den Wagen im Falle des Verkaufs nicht mehr als Fahrzeug aus erster, sondern nur aus zweiter Hand anbieten, was sich durchaus negativ auf den Verkaufspreis auswirkt. Vor allen Dingen, wenn du das Fahrzeug nicht privat verkaufst, sondern in Zahlung nehmen lässt.

Dass du nicht als Erstbesitzer giltst, kann auch dazu führen, dass Versicherungen mit speziellen Neuwagenrabatten dir ein Angebot verweigern. Immerhin bist du nicht als Ersteigentümer in der Zulassungsbescheinigung eingetragen. Daher solltest du dich im Vorfeld bei der Versicherung deiner Wahl informieren, ob sie ihre Neuwagenrabatte auch auf Tageszulassungen gewähren.

Beim Stichwort „gewähren“ kommen wir zum letzten Hinweis: die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Diese beginnt nämlich am Tag der Erstzulassung des KFZs. Somit erhältst du nur noch die Restgarantie, die ab dem Zeitpunkt des Verkaufs übrig ist. Hier ist es auf jeden Fall ratsam mit dem Händler eine kulante Lösung zu vereinbaren, falls die Übergabe erst Monate später erfolgt.

Günstig und schnell zum Neuwagen – mit Einschränkungen

Ein Fahrzeug mit Tageszulassung ist eine sehr gute und günstige Alternative zu einem selbst konfigurierten Neuwagen. Mit bis zu 25 Prozent Preisnachlass auf den Listenpreis, bewegt man sich preislich eher im Bereich eines Jahreswagens, aber ohne jegliche Gebrauchs- und Verschleißspuren. Wer einmal mitbekommen hat, wie manche Kurzzeit- und Firmenleasing-Fahrzeuge (runter)gefahren werden – vor allem sportlichere Fabrikate – wird sich darüber freuen. Darüber hinaus sind Autos mit Tageszulassung sofort verfügbar, sodass man sich monatelanges Warten spart.

Allerdings sollte dir bewusst sein, dass analog zum Gebrauchtwagenkauf gilt: Das Fahrzeug wird so gekauft, wie es dasteht. Eine individuelle Konfiguration ist nicht möglich. Außerdem bist du nicht Erst-, sondern Zweitbesitzer des Fahrzeugs, was sich etwas hinderlich beim Verkauf und bei der Versicherung des Fahrzeugs auswirken kann. Zu guter Letzt solltest du auch beachten, dass aufgrund der Standzeit zwischen Erstzulassung und Kaufdatum ein gewisser Teil der Garantie bereits verstrichen ist.

Autos mit Tageszulassung bei heycar kaufen 

Du hast Vor- und Nachteile von Tageszulassungen abgewogen und machst dich auf die Suche? Dann schau doch bei heycar vorbei. Bei uns findest du aktuell über 13.000 solcher Fahrzeuge. Jedes Fahrzeug von heycar kommt mit Garantie und wird von einem geprüften Händler verkauft.

Top Angebote:

Titelbild: iStock

Artikel Teilen

Das könnte dich auch interessieren:

24. August 2021

Die 10 interessantesten und erfolgreichsten Mittelklassewagen 2021

Auf der Suche nach dem perfekten Mittelklassewagen? Wir stellen dir aktuelle Modelle mit Vor- und Nachteilen vor.

Weiterlesen
3. August 2021

Die günstigsten Cabrios 2021 im Überblick

Sind Cabrios ein teurer Spaß? Unsere Top 10 der günstigsten Cabrio-Modelle 2021 zeigt dir erschwingliche Modelle!

Weiterlesen
** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2 -Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
*** Dieser Pkw unterliegt der Differenzbesteuerung gem. § 25 a UStG. Die MwSt. wird in der Rechnung nicht ausgewiesen.
Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.