Deine Privatsphäre ist uns wichtig! Deshalb verwenden wir Cookies für Funktionen wie Analyse, Tracking und Retargeting. Sie sammeln Informationen zu Deiner Nutzung von heycar und präsentieren Dir auf dieser Basis die passenden Inserate für Deine Suche. Welche Cookies Du zulassen möchtest, kannst Du jederzeit im Cookie Dashboard einstellen.

Startseite / Kaufratgeber / SUV Modelle Übersicht – das sind die beliebtesten Fahrzeuge
SUV Modelle Übersicht – das sind die beliebtesten Fahrzeuge
November 7, 2019
Kaufratgeber

SUV Modelle Übersicht – das sind die beliebtesten Fahrzeuge

Wohl kaum ein Fahrzeug-Typ steht so für die heutigen Trends auf dem Automarkt wie das Sport Utility Vehicle (SUV). Die Fahrzeuge, die an einen Geländewagen erinnern, prägen das Bild im Straßenverkehr – und das nicht nur auf dem Land. Das SUV gehört aktuell zu den meistgekauften Modellen. Doch was macht den Reiz dieser stattlichen Pkw aus? Wir werfen einen Blick auf das Phänomen SUV und stellen dir anschließend die zwölf aktuell beliebtesten Modelle in einer umfangreichen Übersicht vor. Und zum Abschluss haben wir noch etwas ganz Besonderes für dich: einen Vergleich der Antriebsvarianten aller aktueller SUV- und Geländewagenmodelle.

Was ist ein SUV?

Im technischen Sinne ist ein Sport Utility Vehicle (auch: Sport Utility Van) eine Geländelimousine – also ein Pkw mit erhöhter Bodenfreiheit und einer selbsttragenden Karosserie. Mit einem SUV hast du einen vielseitigen und sportlichen Begleiter für jede Situation. Bereits in den 1990er-Jahren verkauften die Automobilhersteller Land Rover und Toyota ihre Modelle Freelander bzw. RAV 4 (s. Bild) unter dem Label SUV. Im Gegensatz zu den zahlreichen unterschiedlichen SUV-Varianten, die in den vergangenen Jahren auf den Markt kamen, waren diese beiden Modelle allerdings tatsächlich für das Gelände ausgelegt.

SUV-Vergleich Toyota RAV4
1994 das erste SUV in Deutschland: der Toyota RAV4 (Bild: Toyota)

Mittlerweile wird beim SUV häufig auch vom Crossover gesprochen, wenn es sich um eine Kreuzung aus stadttauglichem Pkw und nur bedingt geländegängigem Offroad-Fahrzeug handelt. Darüber hinaus werden auch Geländewagen oft ins Segment SUV miteingeschlossen.

Unterschied: SUV und Geländewagen

Häufig fährt ein SUV, ähnlich wie die „echten“ Geländewagen, mit einem Allradantrieb. Während der Geländewagen indes über relativ kurze Schaltwege verfügt, die vor allem beim Ziehen schwerer Lasten von Vorteil sind, ist die Schaltung beim SUV auf Komfort getrimmt. Zudem liegt die Wattiefe, also die durchfahrbare Gewässertiefe, bei Geländewagen deutlich über der von SUVs. Ein weiterer Unterschied: Klassische Geländewagen basieren meistens auf einem Kastenrahmen mit Starrachse, SUV weisen hingegen in der Regel eine selbsttragende Karosserie mit einzeln aufgehängten Rädern auf, was ebenfalls den Fahrkomfort auf Asphalt erhöht.

Die verschiedenen Formen des SUV

Full-Size-SUV

SUV-Vergleich Cadillac Escalade
Full-Size-SUV à la Escalade sind vor allem in den USA beliebt (Bild: Cadillac)

Full-Size-SUVs wie der Cadillac Escalade sind in Deutschland selten, da sie sich mit ihren gigantischen Ausmaßen nur schwer in den hiesigen Straßenverkehr einfügen. So sind die Riesen, die vor allem von US-amerikanischen Marken (Cadillac, Chevrolet, GMC, Ford, Lincoln) und Marken aus Japan (Nissan, Infiniti, Lexus, Toyota) produziert werden, gerne mehr als fünf Meter lang, zwei Meter breit und 1,90 Meter hoch. Dazu kommt ihr enormer Spritverbrauch durch die großen V6- und V8-Motoren, die benötigt werden, um die gut 2,5 Tonnen schweren Fahrzeuge anzutreiben. Full-Size-SUV werden teilweise auch Geländewagen oder Jeep genannt, in Amerika mitunter auch „Truck“.

Mid-Size-SUV

SUV Vergleich Mitsubishi Outlander
Der Mitsubishi Outlander ist ein klassisches Mid-Size-SUV (Bild: Mitsubishi)

Mid-Size-SUVs bilden im Grunde den Kern des Segments, denn Modelle wie der Mercedes ML (seit 1997), der BMW X5 (seit 1999), der VW Touareg (Titelbild, Rechte: Volkswagen) oder der Porsche Cayenne (beide seit 2002) gehörten zu den ersten SUV überhaupt und waren so erfolgreich, dass sie noch immer produziert werden (der ML heißt mittlerweile GLE). Da diese Modelle ihre Limousinen- bzw. Kombi-Entsprechung in der oberen Mittelklasse haben, spricht man manchmal auch von Large-SUV. In die Klasse der Mid-Size-SUV fallen nach dieser Logik dann lediglich Fahrzeuge, die wie der BMW X3, der Mercedes-Benz GLC oder der Audi Q5 auf Modellen aus der eigentlichen Mittelklasse aufbauen.

Kompakt-SUV

SUV-Vergleich Kia Niro
Kompakt-SUV mit alternativen Antrieben: der Kia Niro (Bild: Kia)

Ein Kompakt-SUV basiert auf der Plattform eines Modells der Kompakt- bzw. unteren Mittelklasse und ist in erster Linie für den Straßenverkehr in der Stadt ausgelegt. Komfort steht dabei eindeutig vor Geländegängigkeit. Als Beispiele können der BMW X1, der Hyundai ix35, der Audi Q3 oder der Kia Niro (Foto) angeführt werden. Ein Blick auf die Absatzzahlen zeigt, dass die Kompakt-SUVs zu den beliebtesten Modellen des Segments zählen.

Small-Size-SUV

SUV-Vergleich Fiat 500x
Der Fiat 500 ist auch als SUV ein Schmuckstück (Bild: FCA)

Eine weitere Entwicklung des SUV-Booms sind die sogenannten Small-Size- oder Micro-SUVs, die auf der Plattform eines Klein- oder Kleinstwagen basieren. Hier sind beispielsweise die französischen Automobilhersteller Peugeot (2008) und Renault (Kwid) oder Fiat mit dem 500X (Foto) im Rennen.

Übersicht: Die beliebtesten SUV 2019

Im Folgenden stellen wir dir die zwölf aktuell beliebtesten SUVs in Deutschland vor. Grundlage für unsere Übersicht sind die Zulassungszahlen des Kraftfahrbundesamtes im Zeitraum Januar bis September 2019.

VW Tiguan

Zulassungen: 65.358

SUV-Vergleich VW Tiguan
Der Tiguan ist derzeit das beliebteste SUV in Deutschland (Bild: VW)

Hier kommt der Klassenprimus. Seit seiner Vorstellung im Jahr 2007 gehört der kleine Bruder des VW Touareg zu den beliebtesten SUV-Modellen Deutschlands. Seine Zulassungszahlen sind seither fast jedes Jahr gestiegen. Im letzten Jahr wurden rund 75.000 Tiguan zugelassen. Kein Wunder also, dass der VW Tiguan auch als Gebrauchtwagen ein äußerst beliebtes Fahrzeug ist. Nach dem Facelift im Jahr 2016 wurde im Jahr darauf zudem die größere All-Space-Version des Modells vorgestellt. Dank moderner BlueMotion-Technologie wird der Schadstoffausstoß bei diesem SUV auf ein Minimum reduziert.

VW T-Roc

Zulassungen: 46.847

Der T-Roc ist ein Kompakt-SUV aus dem Hause VW und seit Ende 2017 am Markt. Von der Größe her ist es unterhalb des Tiguan und oberhalb des T-Cross angesiedelt. 2018 wurden rund 35.000 T-Roc zugelassen, dieses Jahr sind es bereits über 10.000 mehr. Der T-Roc steigt also noch auf der Beliebtheitsskala. Um das Modell auch weiterhin spannend zu halten, hat sich VW etwas einfallen lassen: Zum einen gibt es den T-Roc seit dem Herbst 2019 als 300 PS starke R-Version, zum anderen wird das SUV ab 2020 als Cabrio erhältlich sein.

Ford Kuga

Zulassungen: 29.938

SUV Übersicht Ford Kuga
Fords Bestseller: der Kuga (Bild: Ford)

Der Ford Kuga gehört seit 2008 zum Angebot von Ford. Wie für ein SUV von Ford üblich basiert das Modell auf der Plattform des Focus bzw. des C-MAX. Im Jahr 2013 erschien die zweite Generation, Anfang 2020 ist Auslieferungsstart der dritten. Das Fahrzeug erhältst du sowohl mit einem 1,5 Liter starken Ottomotor als auch mit einem 1,6-Liter-Ecoboost-Benziner. Zudem werden verschiedene 2,0-Liter-Dieselmotoren angeboten.

BMW X1

Zulassungen: 27.093

Beim BMW X1 handelt es sich um die kleinste SUV-Variante des bayerischen Autobauers. Die zweite Generation des Modells ist seit 2015 erhältlich. Für das Facelift (2019) wird es ab Frühjahr 2020 auch eine umweltfreundlichen Plug-in-Hybrid-Variante geben. Dank seiner im Vergleich zum X3 oder X5 schmaleren Maße kommt der X1 vor allem in der Stadt wunderbar zurecht. Dabei haben die Ingenieure ihr Augenmerk insbesondere auf eine Minderung des Kraftstoffverbrauchs und Schadstoffausstoßes gelegt.

Mercedes-Benz GLC

Zulassungen: 25.800

SUV Übersicht Mercedes-Benz GLC
Der Mercedes GLC basiert auf der C-Klasse (Bild: Daimler)

Der GLC kam 2008 als GLK auf den Markt. Bei der zweiten Generation aus dem Jahr 2015 wurde dann der Name gewechselt, sodass nun direkt klar ist, auch welchem Modell der GLC basiert: der C-Klasse. Im Jahr 2019 wurden dem Mid-Size-SUV ein moderates Facelift verpasst, das wie das Vorgängermodell auch mit einem Plug-In-Hybrid-Antrieb erhältlich sein wird. 2022 kommt dann voraussichtlich die runderneuerte 3. Generation.

Skoda Karoq

Zulassungen: 25.800

Der Karoq ist das Nachfolgemodell des von 2009 bis 2017 gebauten Skoda Yeti, der sich ebenfalls prächtig verkaufte. Ein Schwestermodell des Karoq ist der VW T-Roc. Es gibt für das Modell drei Diesel- und zwei Benzinmotoren sowie Vorderrad- oder Allradantrieb. Die maximale Leistung sind bei beiden Antrieben 190 PS. Für alle, die es optisch etwas knackiger mögen, hält Skoda die Sportline-Variante bereit.

Dacia Duster

Zulassungen: 22.867

SUV-Übersicht Dacia Duster
"Deutschlands günstigstes SUV" - der Dacia Duster (Bild: Groupe Renault)

Dacia bewirbt den Duster als „Deutschlands günstigster SUV“ (Neupreis ab 11.490 Euro), womit die Erklärung für den großen Erfolg des 2010 gestarteten Modells wahrscheinlich schon geliefert ist. Der niedrige Preis wird erreicht, indem man für den Duster viele Bauteile des Dacia-Mutterkonzerns Renault und der Allianz-Marke Nissan verwendet. Viele dieser Bauteile stammen aus älteren Baureihen. Diese Sparpolitik hat allerdings eine Schattenseite: Im Gebrauchtwagenreport des TÜV landet der Duster bislang stets auf den letzten Plätzen. Doch vielleicht ändert sich das mit der aktuellen, zweiten Generation.

Seat Ateca

Zulassungen: 21.760

Typisch Seat kommt der Ateca optisch etwas kantiger daher als seine Verwandten im VW-Universum (VW Tiguan, VW T-Roc, Skoda Kodiaq und Audi Q3). Der Ateca kam 2016 heraus und kratzte bereits 2017 an der Marke von 20.000 Zulassungen. 2018 riss er sie dann. Und auch dieses Jahr wird das Modell einen neuen Zulassungsbestwert einfahren, soviel steht jetzt schon fest. Wer den Ateca mit 300 PS will, muss nach der Marke Cupra suchen, denn fortan werden die Top-Modelle von Seat von der Tochtermarke vertrieben.

BMW X3

Zulassungen: 21.388

SUV-Übersicht BMW X3
Der 3er als SUV: BMW X3 (Bild: BMW(

Der süddeutsche Autobauer BMW ist natürlich ebenfalls in dieser Liste vertreten. Der BMW X3 wurde erstmals 2003 vorgestellt und kam 2017 in der dritten Generation heraus. Hochwertige Fahr- und Sicherheitsassistenten machen die Fahrt im X3 zu einem echten Erlebnis. Wie die meisten anderen Modelle von BMW wird dieses Kompakt-SUV ebenfalls als sportliche M-Version angeboten.

Renault Captur

Zulassungen: 20.794

Das französische Small-Size-SUV feierte 2013 Premiere und bekam 2017 ein Facelift verpasst. Seit 2019 ist der auf dem Clio basierende Captur in der zweiten Generation mit etwas größeren Maßen unterwegs, sodass er nun bereits ins Segment der Kompakt-SUV hineinschielt. Charakteristisch für den Captur ist eine auffällige Zwei-Farben-Lackierung sowie relativ groß dimensionierte Reifen. Der Benzin-Motor des Modells wurde von Renault-Nissan in Kooperation mit Mercedes entwickelt und wird auch in der A-Klasse eingesetzt.

Hyundai Tucson

Zulassungen: 19.527

SUV-Vergleich Hyundai Tucson
Das beliebteste SUV aus Fernost ist der Tucson (Bild: Hyundai)

Der Hyundai Tucson wurde 2004 vorgestellt und zwischenzeitlich unter dem Namen ix35 verkauft. Er reiht sich somit in das erfolgreiche Segment der Kompakt-SUVs ein. 2017 kam die zweite Generation des Modells auf den Markt. Der Tucson überzeugt im Bereich des Exterieurs vor allem mit seiner modernen Linienführung und dem imposanten Kühlergrill. In Sachen Motorisierung sind aktuell zwei 1,6-Liter-Benziner mit 132 PS bzw. 177 PS (Turboaufladung) im Angebot. Bis 2015 konnte man außerdem zwischen drei Dieselmotoren wählen.

Audi Q3

Zulassungen: 19.440

Der Q3 war nach dem Q7 und dem Q5 das dritte SUV der Ingolstädter. Die erste Generation kam 2011 zu den Händlern, die zweite Generation ist seit 2018 unterwegs. Seit 2019 gibt es den Q3 auch als Sportback mit flacherer Dachlinie. Der Q3 ist mit Diesel- und Ottomotoren erhältlich. Die stärkste Motorisierung findet sich in der RS-Variante: Ein 2,5-Liter-Motor leistet 400 PS und sorgt für ein Drehmoment von 480 Nm. Damit beschleunigt der RS Q3 in 4,5 Sekunden auf Hundert.

Liste: Alle SUV im Vergleich

Du fragst dich, welche SUVs aktuell bei den Händlern stehen und welche Modelle (auch) über einen alternativen Antrieb (Hybrid, Plug-In-Hybrid, Elektro) verfügen? Dann haben wir genau die richtige Liste für dich, denn wir haben wirklich alle aktuellen SUV und Geländewagen zusammengetragen (Stand: 11/2019). Teilweise gibt es die genannten Fahrzeuge auch noch als Coupé- oder Sport-Version, doch diese Varianten auch noch aufzuführen, hätte endgültig den Rahmen gesprengt. Schon jetzt umfasst unsere Tabelle 124 Modelle. Aber sieh selbst!

SUV-Vergleich A bis I

MarkeModellVerbrennerHybridPlug-In-HybridElektro
Alfa RomeoStelvio
Audie-tron
Q2
Q3
Q5
Q7
Q8
BentleyBentayga
BMWX1
X2
X3
X4
X5
X6
X7
CadillacEscalade
XT4
XT5
Citroen C3 Aircross
C5 Aircross
Dacia Duster
Dodge Durango
DS Automobile DS 3 Crossback
DS 7 Crossback
Fiat 500X
Panda 4x4 Cross
Ford EcoSport
Edge
Explorer
Kuga
Puma
Honda CR-V
HR-V
Hyundai Kona
NexoBrennstoffz.
Santa Fe
Tucson
Infiniti QX30

SUV-Vergleich J bis N

MarkeModellVerbrennerHybridPlug-In-HybridElektro
JaguarE-Pace
F-Pace
JeepCherokee
Compass
Grand Cherokee
Renegade
Wrangler
KiaNiro
Sorento
Sportage
Stonic
XCeed
Lada4x4
Vesta SW Cross
LamborghiniUrus
Land RoverRange Rover
Defender
Discovery
Discovery Sport
Range Rover Evoque
Range Rover Sport
Range Rover Velar
LexusNX
RX
RXL
UX
MaseratiLevante
MazdaCX-3
CX-30
CX-5
Mercedes-BenzEQC
G-Klasse
GLA
GLB
GLC
GLE
GLS
MiniCountryman
MitsubishiASX
Elipse Cross
Outlander
NissanJuke
Qashqai
X-Trail

SUV-Vergleich O bis V

MarkeModellVerbrennerHybridPlug-In-HybridElektro
OpelAdam Rocks
Crossland X
Grandland X
Karl Rocks
Mokka X
Peugeot2008
3008
5008
PorscheCayenne
Macan
RenaultCaptur
Kadjar
Koleos
Rolls-RoyceCullinan
SeatArona
Ateca
Tarraco
SkodaKamiq
Karoq
Kodiaq
SsangyongKorango
Rexton
Tivoli
SubaruForester
Outback
XV
SuzukiJimny
SX4 S-Cross
Vitara
TeslaModel X
ToyotaC-HR
Land Cruiser
RAV4
VolvoXC40
XC60
XC90
VWT-Cross
T-Roc
Tiguan
Touareg

Suchen lassen!

Du suchst ein SUV oder einen Geländewagen, weißt aber nicht, welches Modell am besten zu dir passt? Dann lass dich doch von unseren Experten beraten – kostenlos, markenunabhängig und unverbindlich.

Artikel Teilen

Related Articles

Coole Autos – Gebrauchte mit Kultcharakter
July 30, 2019

Coole Autos – Gebrauchte mit Kultcharakter

Du suchst ein cooles Auto mit Kult-Faktor? Hier gibt's eine Auswahl mit Gebrauchten, die dein Autoherz hüpfen lassen.

Weiterlesen
Die 5 besten gebrauchten Kleinwagen
July 30, 2019

Die 5 besten gebrauchten Kleinwagen

Was muss ein gebrauchter Kleinwagen mitbringen, um der beste zu sein? Und welcher ist der beste? Wir haben es geklärt!

Weiterlesen