Deine Privatsphäre ist uns wichtig! Deshalb verwenden wir Cookies für Funktionen wie Analyse, Tracking und Retargeting. Sie sammeln Informationen zu Deiner Nutzung von heycar und präsentieren Dir auf dieser Basis die passenden Inserate für Deine Suche. Welche Cookies Du zulassen möchtest, kannst Du jederzeit im Cookie Dashboard einstellen.

Startseite / Kaufratgeber / Fiffi freut’s – die besten Hundeautos auf dem Gebrauchtwagenmarkt
Fiffi freut’s – die besten Hundeautos auf dem Gebrauchtwagenmarkt
July 22, 2019
Kaufratgeber

Fiffi freut’s – die besten Hundeautos auf dem Gebrauchtwagenmarkt

Hunde sind feste Familienmitglieder und praktisch überall mit dabei. Ob es in die Natur geht, in den Urlaub oder zum Stadtbummel – der Hund kommt mit. Bei Autofahrten ist es dabei oberstes Gebot, dass der Hund sicher reist. Darüber hinaus soll sich der Vierbeiner im Auto natürlich auch wohlfühlen. Wenn Hundehalter nach einem neuen Auto suchen, müssen sie also auf mehr Kriterien achten als auf die Optik, die Zuverlässigkeit und den Verbrauch.

Aber welche Autos eigenen sich für den Hundetransport? Wir haben für dich die zehn besten Hundeautos gekürt und dazu eine umfangreiche Übersicht mit hundetauglichen Gebrauchtwagen auf heycar.de erstellt. Doch zunächst schauen wir uns an, was ein praktisches Auto für Hundebesitzer alles mitbringen muss.

Große Autos sind Trumpf beim Hundetransport

Naturgemäß ist das Raumangebot das wichtigste Kaufkriterium bei Hundeautos, wobei sich der individuelle Platzbedarf aus der Größe des Tieres und der üblichen Zahl der Passagiere ergibt. Es überrascht also nicht, dass Hundebesitzer Kombis, SUVs oder Vans bevorzugen, denn Autos dieser Art bieten meist einen großen Kofferraum.

Unabhängig von seiner Gesamtgröße sollte der Kofferraum eines Hundeautos nicht durch breite, nach innen ragende Radkästen beschränkt werden, sodass sich der Hund umdrehen und lang ausstrecken kann. Er sollte außerdem so hoch sein, dass der Hund aufrecht stehen kann, ohne mit dem Kopf an die Fahrzeugdecke zu stoßen. Modelle mit starken Schrägen können also ungeeignet sein.

Wichtig ist darüber hinaus ein leichter Einstieg. Denn wenn der Hund schon beim Reinspringen ins Auto Probleme hat, wird er das Auto schwerlich als angenehmen Aufenthaltsort betrachten. Achte darauf, dass die Öffnung des Kofferraums groß genug ist und die Ladekante nicht zu hoch liegt.

Spitz im Auto
Spitz im Auto

Neben dem Raumangebot ist die Qualität der Klimaanlage entscheidend dafür, ob sich ein Hund im Auto wohlfühlt, denn Hunde sind sehr temperaturempfindlich. Im Winter sollte sich ein nass gewordener Hund im Auto schnell wieder aufwärmen können. Im Sommer sollte es auf der Fahrt angenehm kühl sein. Um für eine artgerechte Temperatur im Kofferraum zu sorgen, muss eine Klimaanlage nicht nur leistungsfähig sein und schnell auf Touren kommen, sie muss sich auch so ausrichten lassen, dass die Luft hinten beim Hund ankommt.

Hundeautos: sinnvolle Zusatzausstattung

Ein großer Kofferraum und eine verlässliche Klimaanlage allein machen einen Pkw noch nicht zum praktischen Auto für Hundebesitzer. Um ein paar zusätzliche Anschaffungen kommt Herrchen nicht herum. So muss man sich zunächst entscheiden, wie man den Hund sichern will. Hier gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Ein Trenngitter zwischen Kofferraum und Fahrgastzelle

  2. Eine im Kofferraum installierte Hundebox

  3. Spezielle Sicherheitsgurte für den Transport auf den Sitzen

Wir empfehlen eine der beiden ersten Varianten, da sie dem Hund mehr Bewegungsfreiheit gewähren als Variante Nummer drei. Die meisten Vorteile bietet sicherlich die Hundebox, die in unterschiedlichen Größen und passend für die meisten Automodelle erhältlich ist. Erstens ist der Hund in einer solchen Box bei einem Aufprall besser geschützt, als wenn er den ganzen Kofferraum für sich hat. Zweitens kann der Hund bei geöffneter Kofferraumtür nicht einfach hinausspringen, wenn er sich in einer verschließbaren Box befindet. Drittens bleibt neben einer Hundebox in den meisten Fällen noch Platz für den Transport weiterer Gegenstände. Ein Nachteil von Hundeboxen ist, dass es oft eines gewissen Trainings bedarf, um den Hund zum Hineinspringen zu bewegen.

Wenn dein Hund zu einer großen oder sehr großen Rasse gehört und ohnehin den gesamten Kofferraum einnimmt, ist die Anschaffung einer Extra-Box unnötig. Hier ist die Installation eines stabilen Trenngitters völlig ausreichend. Im Optimalfall war der Vorbesitzer deines neuen Gebrauchten ebenfalls Hundebesitzer und das Auto ist bereits mit Trenngitter oder Hundebox ausgestattet.

Tipp: Nutze die Detailsuche von heycar und setze in der Kategorie „Ausstattung - Komfort" einen Haken bei „Gepäckraumabtrennung“, um dir Fahrzeuge mit einem hundetauglichen Kofferraum anzeigen zu lassen!

Bevor du dich für eine Transportart entscheidest, solltest du bedenken, dass außer dem Hund selbst auch noch andere Dinge wie frisches Trinkwasser, Snacks, eine Ersatzleine, Trainingsequipment oder Spielzeug im Kofferraum untergebracht werden müssen. Darüber hinaus gehört in jedes Hundeauto ein Erste-Hilfe-Set speziell für Hunde. Achte beim Kauf eines Gebrauchtwagens darauf, ob du all diese Dinge unterbringen kannst.

Weitere nützliche Ausstattung

Altersschwache Hunde benötigen eventuell eine klappbare Rampe, um problemlos in den Kofferraum zu gelangen – insbesondere wenn die Ladekante wie bei einem SUV relativ hoch liegt. Damit dabei keine Kratzer im Lack entstehen, kannst du spezielle Gummiauflagen verwenden.

Auch der Kofferraum lässt sich schonen: mit einem angepassten Inlay mit hochgezogenem Rand. Solche Kofferraumwannen sind in vielen gebrauchten Kombis, Vans oder SUVs bereits vorhanden. Reicht die Klimaanlage nicht aus, um im Sommer für eine kühle Temperatur im Kofferraum zu sorgen, kannst du zusätzlich spezielle Kühlmatten zurückgreifen. Diese werden auf den Boden gelegen und schaffen gleich auch eine bequeme Liegefläche.

Hund vor Auto
Hund vor Auto

Die zehn besten Hundeautos

Ein Hundeauto bietet so viel Platz im Kofferraum, dass der Hund darin aufrecht stehen oder ausgestreckt liegen kann. Zudem verfügt es über eine niedrige Ladekante für einen leichten Einstieg. Hier unsere Liste mit den zehn besten Hundeautos:

  1. VW Sharan

  2. Ford Galaxy

  3. Ford S-Max

  4. VW Touran

  5. Skoda Superb Combi

  6. BMW 2er Gran Tourer

  7. Ford Grand C-Max

  8. Opel Zafira

  9. Mercedes E-Klasse T-Modell

  10. VW Passat Variant

Übersicht: gebrauchte Hundeautos

Du willst dir einen (fast) kompletten Überblick über Autos für Hundebesitzer auf dem Gebrauchtwagenmarkt verschaffen? Kein Problem! Schau dir unsere umfassende Liste mit hundetauglichen Autos an. Zur besseren Übersicht haben wir die einzelnen Modelle nach Typ sortiert.

Kleinwagen
  • Audi A1

  • Audi A2

  • BMW i3

  • Citroën C1

  • Citroën C2

  • Citroën C3

  • Citroën DS3

  • Dacia Sandero

  • Fiat 500

  • Fiat New Panda

  • Fiat Panda

  • Fiat Punto

  • Ford Fiesta

  • Honda Jazz

  • Hyundai i10

  • Hyundai i20

  • Kia Picanto

  • Kia Rio

  • Kia Soul

  • Mazda 2

  • Mini Cooper

  • Mini Cooper Clubman

  • Mitsubishi Space Star

  • Nissan Mikra

  • Nissan Note

  • Opel Adam

  • Opel Agila

  • Opel Corsa

  • Peugeot 108

  • Peugeot 208

  • Renault Captur

  • Renault Clio

  • Renault Twingo

  • Renault ZOE

  • Seat Ibiza

  • Skoda Fabia

  • Suzuki Ignis

  • Suzuki Swift

  • Toyota Aygo

  • Toyota Yaris

  • VW Polo

  • VW up

Kompaktklasse
  • Alfa Romeo 147

  • Alfa Romeo Giulietta

  • Audi A3

  • Audi A3 Sportback

  • BMW 1er

  • Citroën C4

  • Fiat Tipo Kombi

  • Ford Focus

  • Honda Civic Tourer

  • Hyundai i30

  • Kia cee‘d

  • Kia cee’d Sportswagon

  • Kia Niro

  • Kia pro_cee‘d

  • Mazda 3 Kombi

  • Mercedes A-Klasse

  • Opel Astra

  • Peugeot 308

  • Renault Kadjar

  • Renault Mégane

  • Seat Leon

  • Seat Toledo

  • Skoda Rapid

  • Skoda Scala

  • Toyota Auris

  • Toyota C-HR

  • Toyota Corolla

  • Toyota Prius

  • Volvo V40

  • VW Golf

  • VW Scirocco

Mittelklasse
  • Alfa Romeo 156 Kombi

  • Alfa Romeo 159 Kombi

  • Audi A4 Avant

  • Audi A6 Avant

  • Audi RS4 Avant

  • Audi RS6 Avant

  • Audi S4 Avant

  • Audi S6 Avant

  • BMW 3er Touring

  • BMW 5er Touring

  • Ford Mondeo Turnier

  • Honda Accord Tourer

  • Hyundai i40

  • Kia Optima Sportswagon

  • Mazda 6 Kombi

  • Mercedes C-Klasse T-Modell

  • Mercedes CLA Shooting Brake

  • Mercedes E-Klasse T-Modell

  • Mitsubishi Lancer Sportback

  • Opel Ampera

  • Opel Insignia

  • Peugeot 508 SW

  • Renault Talisman

  • Skoda Octavia

  • Skoda Superb Combi

  • Toyota Avensis

  • Volvo V60

  • Volvo V70

  • VW Arteon Shooting Brake

  • VW Passat Variant

Oberklasse
  • Mercedes CLS Shooting Brake

  • Porsche Panamera

  • Volvo V90

  • Volvo V90 Cross Country

Vans
  • BMW 2er Active Tourer

  • BMW 2er Gran Tourer

  • Citroën Berlingo

  • Citroën C3 Picasso

  • Citroën C4 Grand Picasso

  • Citroën C4 Picasso 

  • Citroën C8

  • Citroën Evasion

  • Citroën Nemo

  • Citroën Spacetourer

  • Dacia Dokker

  • Dacia Lodgy

  • Dacia Logan

  • Fiat 500L

  • Fiat 500L Living

  • Fiat Doblo

  • Fiat Fiorino

  • Fiat Qubo

  • Fiat Scudo

  • Fiat Talento

  • Ford B-Max

  • Ford C-Max

  • Ford Galaxy

  • Ford Grand C-Max

  • Ford Grand Tourneo

  • Ford S-Max

  • Ford Tourneo

  • Ford Tourneo Connect

  • Ford Tourneo Courier

  • Ford Tourneo Custom

  • Hyundai H-1

  • Hyundai ix20

  • Kia Carens

  • Kia Venga

  • Mazda 5

  • Mercedes B-Klasse

  • Mercedes Citan

  • Mercedes V-Klasse

  • Mercedes Viano

  • Mercedes Vito

  • Nissan NV 200

  • Opel Combo

  • Opel Meriva

  • Peugeot Partner

  • Peugeot Partner Tepee

  • Peugeot Traveller

  • Renault Espace

  • Renault Grand Scenic

  • Renault Kangoo

  • Renault Scenic

  • Seat Alhambra

  • Seat Altea

  • Skoda Roomster

  • Toyota Proace Verso

  • VW Caddy

  • VW Golf Plus

  • VW Golf Sportsvan

  • VW Sharan

  • VW T5

  • VW T6

  • VW Tiguan

  • VW Touareg

  • VW Touran

SUV/Geländewagen
  • Alfa Romeo Stelvio

  • Audi e-tron

  • Audi Q2

  • Audi Q3

  • Audi Q5

  • Audi Q7

  • Audi Q8

  • BMW X1

  • BMW X2

  • BMW X3

  • BMW X5

  • BMW X6

  • Citroën C-Crosser

  • Citroën C3 Aircross

  • Citroën C5 Aircross

  • Dacia Duster

  • Fiat 500L Trecking

  • Fiat 500X

  • Fiat Freemont

  • Ford EcoSport

  • Ford Edge

  • Ford Kuga

  • Honda CR-V

  • Honda HR-V

  • Hyundai Grand Santa Fe

  • Hyundai ix35

  • Hyundai Kona

  • Hyundai Santa Fe

  • Hyundai Tucson

  • Jaguar E-Pace

  • Jaguar F-Pace

  • Jeep Cherokee

  • Jeep Compass

  • Jeep Grand Cherokee

  • Jeep Renegade

  • Jeep Wrangler

  • Kia Sorento

  • Kia Sportage

  • Kia Stonic

  • Land Rover Defender

  • Land Rover Discovery

  • Land Rover Discovery Sport

  • Land Rover Freelander

  • Land Rover Range Rover

  • Land Rover Range Rover Evoque

  • Land Rover Range Rover Sport

  • Mazda CX-3

  • Mazda CX-5

  • Mazda CX-7

  • Mercedes G-Klasse

  • Mercedes GL

  • Mercedes GLA

  • Mercedes GLC

  • Mercedes GLE

  • Mercedes GLK

  • Mercedes GLS

  • Mercedes M-Klasse

  • Mini Cooper Countryman

  • Mini Cooper Paceman

  • Mitsubishi ASX

  • Mitsubishi Eclipse Cross

  • Mitsubishi Outlander

  • Mitsubishi Pajero

  • Nissan Juke

  • Nissan Qashqai

  • Nissan X-Trail

  • Opel Antara

  • Opel Crossland

  • Opel Crossland X

  • Opel Grandland X

  • Opel Mokka

  • Opel Zafira

  • Opel Zafira Tourer

  • Peugeot 1008

  • Peugeot 3008

  • Peugeot 4008

  • Peugeot 5008

  • Porsche Cayenne

  • Porsche Macan

  • Renault Koleos

  • Seat Arona

  • Seat Ateca

  • Seat Tarraco

  • Skoda Karoq

  • Skoda Kodiaq

  • Skoda Yeti

  • Suzuki SX4 S-Cross

  • Suzuki Vitara

  • Toyota Land Cruiser

  • Toyota RAV 4

  • Toyota Verso

  • Volvo XC 40

  • Volvo XC 60

  • Volvo XC 70

  • Volvo XC 90

  • VW T-Cross

  • VW T-Roc

Hundeautos bei heycar

Du suchst ein Auto, in dem du, deine Familie und dein Hund bequem und sicher unterwegs sind? Dann entdecke bei heycar Händler in deiner Nähe, die dir dein gut ausgestattetes Hundeauto als Gebrauchtwagen anbieten. Alle bei heycar gelisteten Fahrzeuge erhältst du mit Hauptuntersuchung inkl. Abgasuntersuchung. Kein Auto ist älter als acht Jahre und hat mehr als 150.000 Kilometer auf dem Tacho. Im Kaufpreis enthalten ist die Gebrauchtwagengarantie, die vom Hersteller, Händler oder Versicherer gegeben wird.

Suchen lassen!

heycar User lassen suchen: Sag uns einfach, was für ein Auto du dir wünschst, und wir suchen es für dich – kostenlos, markenunabhängig und unverbindlich.

Artikel Teilen

Related Articles

Coole Autos – Gebrauchte mit Kultcharakter
July 30, 2019

Coole Autos – Gebrauchte mit Kultcharakter

Du suchst ein cooles Auto mit Kult-Faktor? Hier gibt's eine Auswahl mit Gebrauchten, die dein Autoherz hüpfen lassen.

Weiterlesen
Die 5 besten gebrauchten Kleinwagen
July 30, 2019

Die 5 besten gebrauchten Kleinwagen

Was muss ein gebrauchter Kleinwagen mitbringen, um der beste zu sein? Und welcher ist der beste? Wir haben es geklärt!

Weiterlesen