Deine Privatsphäre ist uns wichtig! Deshalb verwenden wir Cookies für Funktionen wie Analyse, Tracking und Retargeting. Sie sammeln Informationen zu Deiner Nutzung von heycar und präsentieren Dir auf dieser Basis die passenden Inserate für Deine Suche. Welche Cookies Du zulassen möchtest, kannst Du jederzeit im Cookie Dashboard einstellen.

Startseite / Kaufratgeber / Die 5 besten gebrauchten Kleinwagen
Die 5 besten gebrauchten Kleinwagen
July 30, 2019
Kaufratgeber

Die 5 besten gebrauchten Kleinwagen

Welche Kleinwagen sind besonders beliebt? Und sind diese Modelle auch gut? Wir haben uns die Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) und den letzten Gebrauchtwagenreport vom TÜV einmal genauer angesehn und die zuverlässigsten gebrauchten Kleinwagen ermittelt.

Die beliebtesten Kleinwagen

Kleinwagen sind beliebt: Rund neun Millionen sind auf Deutschlands Straßen unterwegs, was einem Anteil von knapp 20 Prozent am gesamten Kfz-Bestand entspricht (Stand: 1. Januar 2019). Nur die Kompaktklasse ist mit gut zwölf Millionen Exemplaren noch öfter vertreten (rund 25 Prozent Anteil am Gesamtbestand). Allein in diesem Jahr werden die Autohersteller mit Kleinwagen voraussichtlich 7,9 Milliarden Euro umsetzen.

Die beliebtesten drei Modelle sind derzeit (Juli 2019) laut KBA: der Opel Corsa mit 5.631 Neuzulassungen, der VW Polo mit 4.960 Neuzulassungen und der Skoda Fabia mit 4.893 Neuzulassungen. Aufs ganze bisherige Jahr gerechnet liegt der Polo mit 38.489 Neuzulassungen vor dem Corsa mit 30.224 und dem Fabia mit 26.501. 

Auch was ihre Gesamtzahl auf deutschen Straßen anbelangt, liegen Polo und Corsa ganz vorne. Der Fabia folgt erst auf Platz vier hinter dem Ford Fiesta auf Rang drei. Hier die 15 Kleinwagen, die man laut KBA am häufigsten im Straßenverkehr antrifft (Zahlen gerundet / Modelle, die nicht mehr produziert werden, haben wir nicht berücksichtigt):

  1. VW Polo: 1,52 Mio. 

  2. Opel Corsa: 1,23 Mio.

  3. Ford Fiesta: 0,88 Mio.

  4. Skoda Fabia: 0,79 Mio.

  5. Mini Mini: 0,45 Mio.

  6. Seat Ibiza: 0,41 Mio.

  7. Renault Clio: 0,39 Mio.

  8. Toyota Yaris: 0,34 Mio.

  9. Fiat Punto: 0,25 Mio.

  10. Nissan Micra: 0,24 Mio.

  11. Audi A1: 0,18 Mio.

  12. Hyundai i20: 0,17 Mio.

  13. Citroen C3: 0,15 Mio.

  14. Honda Jazz: 0,14 Mio.

  15. Mazda 2: 0,14 Mio.

Die drei beliebtesten Kleinwagen werden allesamt schon Jahrzehnte produziert und haben so gesehen keine Vorstellung mehr nötig. Wir wollen sie trotzdem noch einmal kurz im Detail präsentieren:

VW Polo

Ähnlich wie der VW Golf in der Kompaktklasse gilt der VW Polo in Deutschland als Platzhirsch des Kleinwagen-Segments und als bester Kleinwagen seiner Klasse. Erstmals 1975 vorgestellt, fährt der kleine Volkswagen mittlerweile in seiner sechsten Generation. Vor allem in der Stadt findet sich der Polo optimal zurecht und bietet mit serienmäßiger Fußgängererkennung und City-Notbremsfunktion die passenden Features für den Stadtverkehr an.

Opel Corsa

Auch der Opel Corsa gehört zu den langlebigsten Modellreihen und gilt bei vielen als bester Kleinwagen. Der Corsa E stellt die fünfte Generation dar und wird seit 2014 in Eisenach und Saragossa produziert. Mit sieben Ausstattungsvarianten bietet Opel diverse Individualisierungsmöglichkeiten an. Zahlreiche Fahrassistenzsysteme sorgen für höchste Sicherheit für Passagiere und andere Verkehrsteilnehmer.

Ford Fiesta

Der Ford Fiesta ist ein weiterer Dauerbrenner im Bereich der Kleinwagen. Seit 1976 baut Ford das kleine Stadtauto in seinem charakteristischen Look. 2017 wurde mit dem Fiesta 18 die achte Generation des Evergreens vorgestellt. Der kleine 1.0-Liter-EcoBoost-Benziner verbraucht dabei im Stadtverkehr nur knapp 4,3 Liter. Ein Intelligent Protection System sorgt zudem für Sicherheit bei Fahrgästen und anderen Verkehrsteilnehmern.

Gebrauchte Kleinwagen Ford Fiesta
Ford Fiesta

Das sind die besten Kleinwagen

Wir kennen nun die beliebtesten Kleinwagen. Aber welche Kleinwagen sind die besten? Und wie viele Überschneidungen gibt es zwischen diesen beiden Top-Listen? Bevor wir diese Fragen klären können, müssen wir festlegen, nach welchen Eigenschaften wir überhaupt suchen. Schließlich wird für jemanden, der einen sportlichen Kleinwagen sucht, ein anderes Modell das beste sein als das für jemanden, dem es um Sparsamkeit oder Raumangebot geht.

Wir haben uns dafür entschieden, die Zuverlässigkeit von jungen und mittelalten Gebrauchten zu bewerten. Dafür haben wir uns den TÜV-Gebrauchtwagenreport 2019 vorgeknöpft. Dieser listet für Gebrauchtwagen verschiedenen Alters die jeweilige Mängelquote auf. Diese gibt an, bei wievielen von 100 geprüften Wagen Mängel auftraten. Unsere Betrachtung hat sich auf drei Altersgruppen beschränkt: 2- und 3-jährige Gebrauchte, 4- und 5-jährige Gebrauchte und 6- und 7-jährige Gebrauchte.

Um das Modell als solches bewerten zu können, haben wir für jedes Modell aus den drei Mängelquoten den Durchschnitt gebildet. Auf Basis dieser neu berechneten Quote haben wir die Modelle dann geordnet. Das Modell mit dem niedrigsten Wert ist für uns der Gewinner.

Top 5

Und hier ist sie, unsere Liste mit den besten gebrauchten Kleinwagen (in Klammern die durchschnittliche Mängelquote):

  • Audi A1 (7,5)

  • Toyota Yaris (7,7)

  • Mazda 2 (8,3)

  • Mini Mini (8,4)

  • Honda Jazz (8,8)

Flop 5

Wo es Gewinner gibt, gibt es immer auch Verlierer. Die folgenden fünf Modell sind laut TÜV-Report Mängelriesen und beim Rennen um den Titel “Bester gebrauchter Kleinwagen” leider chancenlos.

  • Renault Clio (18,4)

  • Fiat Punto (17,9)

  • Citroen C3 (13,5)

  • Nissan Micra (13,4)

  • Hyundai i20 (13,3)

Fazit: Die Top-Seller landen im Mittelfeld

Wie du siehst, fehlen Polo, Corsa, Fiesta und Fabia auf beiden Listen. Mit anderen Worten: Auch wenn sie nicht schlecht abschneiden, legen sie als Gebrauchte nicht die allergrößte Zuverlässigkeit an den Tag. Beliebtheit und Zuverlässigkeit sind hier nicht deckungsgleich. Andersherum liegen die Zulassungszahlen von zwei der zuverlässigsten gebrauchten Kleinwagen, dem Mazda 2 und dem Honda Jazz, weit hinter denen der Verkaufsschlager zurück.

Natürlich ist die von uns berechnete durchschnittliche Mängelquote nur bedingt aussagekräftig, da sie Facelifts und Generationenwechsel sowie Unterschiede zwischen den einzelnen Altersgruppen unberücksichtigt lässt. So landet der Mazda 2 beispielsweise bei den 2- und 3-jährigen Gebrauchten mit einer Mängelquote von 7,2 auf Rang 97, während er als 4- bis 5-Jähriger mit einer Quote von 5,8 Rang 7 erobert. Die anderen vier Autos auf der Top-5-Liste haben allerdings konstant überdurchschnittlich abgeschnitten, sodass wir sagen können: Unsere Liste zeigt sie, die besten Kleinwagen im Alter von 2 bis 7 Jahren.

Die Gewinner im Kurzporträt

Mini Cooper
Mini Cooper

Wir wollen dir die besten gebrauchten Kleinwagen natürlich auch kurz etwas genauer vorstellen. Hier sind die Gewinner im Kurzporträt:

Audi A1

Der Audi A1 (Titelbild) kam 2010 auf den Markt und ist eng mit dem VW Polo verwandt. Nicht nur teilen sich die beiden Modelle dieselbe Plattform - auf der auch noch der Seat Ibiza aufbaut -, sie haben auch denselben Urahn: den in den 70ern produzierten Audi 50, dessen Sparversion der Polo I darstellte. 2015 bracht Audi ein Facelift des A1 heraus, 2018 die zweite Generation.    

Toyota Yaris

Der Toyota Yaris zählt zu den absoluten Erfolgsmodellen von Toyota und zu den besten Kleinwagen. Deutlich wird dies an den Absatzzahlen. So wurde der Yaris weltweit bereits über 2,5 Millionen Mal verkauft. Um den Umweltbelastungen im Stadtverkehr entgegenzuwirken, haben die Ingenieure ein Hybrid-Synergy-Drive-Modell eingeführt, das mit einem Reihenvierzylinder-Benziner und einem Elektromotor läuft.

Mazda 2

2014 stellte Mazda auf dem Pariser Autosalon die dritte Generation des beliebten Kleinwagens Mazda 2 vor. Ein völlig neues Design und die innovative SkyActiv-Technologie machen den Flitzer zum Top-Kleinwagen. In der Stadt punktet insbesondere der geringe Wendekreis von unter 10 Metern.

Mini Mini

Während der Original-Mini noch ein Kleinstwagen war, ist die seit 2001 unter der Federführung von BMW vertriebene neue Version im Kleinwagen-Segment eingeordnet. Darin genießt der Mini nicht nur wegen der gelungenen Retro-Objekt Kultstatus, sondern auch wegen seines berühmten Go-Card-Fahrgefühls. Nachdem es anfangs lediglich eine dreitürige Version mit vier verschiedenen Motorvarianten gab, ist die Mini-Familie mittlerweile zu einer stattlichen Größe angewachsen - wobei längst nicht mehr alle Modell Kleinwagen sind.

Honda Jazz

Seit 2013 erscheint der Honda Jazz in seiner dritten Generation. Seitdem konnte er seinen Platz in dem umkämpften Segment festigen. Sein Design passt perfekt in den urbanen Kosmos. Gleiches gilt natürlich auch für die umfangreichen Fahr- und Assistenzsysteme wie City-Notbrems-Assistent, Verkehrszeichenerkennung und Spurhalteassistent. Zudem bietet der Jazz ein umfangreiches Infotainment-System für den perfekten Komfort.

Der beste Kleinwagen - mit Garantie!

Welcher Kleinwagen garantiert der beste ist, das können wir dir nicht sagen. Aber wir können dir sagen, wo es den besten Kleinwagen mit Garantie gibt: bei heycar. Alle 390.000 Gebrauchtwagen, die du bei uns findest, sind geprüft und in einem Top-Zustand. Darum geben die Händler, Hersteller oder Versicherer auch eine Garantie auf die Fahrzeuge. Schau mal rein und suche dir den besten Kleinwagen aus!

Artikel Teilen

Related Articles

Sportliche Kleinwagen - welcher ist der schnellste?
September 11, 2019

Sportliche Kleinwagen - welcher ist der schnellste?

Welcher Kleinwagen ist der schnellste? Wir haben uns auf dem Gebrauchtwagenmarkt umgesehen und den Sieger ermittelt.

Weiterlesen
Diesel oder Benziner - der große Vergleich
September 4, 2019

Diesel oder Benziner - der große Vergleich

Was unterscheidet einen Diesel von einem Benziner? Wir erklären die Technik hinter den beiden populären Antriebsarten.

Weiterlesen