Deine Privatsphäre ist uns wichtig! Deshalb verwenden wir Cookies für Funktionen wie Analyse, Tracking und Retargeting. Sie sammeln Informationen zu Deiner Nutzung von heycar und präsentieren Dir auf dieser Basis die passenden Inserate für Deine Suche. Welche Cookies Du zulassen möchtest, kannst Du jederzeit im Cookie Dashboard einstellen.

Startseite / Kaufratgeber / Coole Autos – Gebrauchte mit Kultcharakter
Coole Autos – Gebrauchte mit Kultcharakter
July 30, 2019
Kaufratgeber

Coole Autos – Gebrauchte mit Kultcharakter

Es gibt schnelle Autos, sparsame Autos, luxuriöse Autos, geräumige Autos, wendige Autos ... Und es gibt coole Autos! Was diese ausmacht? Das kann man gar nicht so einfach auf den Punkt bringen. Auf jeden Fall spielt das Design für die Coolness eine entscheidende Rolle, wobei einen diese Erkenntnis noch nicht dazu befähigt, am Zeichentisch ein garantiert cooles Auto zu erschaffen. Denn cooles Design kann genauso gut kantig sein wie rund, genauso gut futuristisch wie bieder und genauso gut schlicht wie extravagant. 

Dazu kommt, dass viele Autos erst im Laufe der Zeit cool werden. Ein Modell kann viele Jahre lang verschrien sein und dann mit einem Schlag in Mode kommen und steigende Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt erzielen. Man denke hier an den VW Corrado oder den Porsche 944.

Eine Voraussetzung fürs Coolsein ist der Zahn der Zeit aber nicht, wie etwa der Mercedes CLS oder der BMW Z3 gezeigt haben. Sie haben vom Start weg einen coolen Auftritt hingelegt. Und einige wenige Autos wie der Mini Cooper oder der 3er BMW sind über den Faktor Zeit komplett erhaben: Sie waren cool, sind es noch und werden es immer bleiben. 

Vielleicht muss man sich also mit der Aussage begnügen, dass ein cooles Auto einfach das gewisse Extra mitbringen muss, durch das es sich von der Masse abhebt und für sich steht. Die folgenden Autos liefern dir ein paar Beispiele dafür, was dieses gewisse Extra sein kann:

BMW M3

Coole Autos BMW M3
Bild: BMW

Zu den coolsten Autos aus deutscher Produktion zählt zweifelsohne der BMW M3. Seit seiner Einführung im Jahr 1986 setzt die Sportversion des 3ers Maßstäbe beim Mix von Fahrdynamik und Alltagstauglichkeit. Das Außendesign des Mittelklasse-Sportlers hebt sich durch Spoiler, markante Endrohre und ein tiefergelegtes Fahrwerk von den Standardvarianten ab, ohne die klassische Designlinie der Baureihe zu verwässern. So ist der M3 zwar eindeutig ein Hingucker, protzt aber nicht mit einem übertrieben extrovertierten Auftritt. 

Renault Alpine A110

Coole Autos Alpine A110
Bilder: Renault Alpine

Die seit 2017 produzierte Renault Alpine A110 (auch auf dem Titelbild) ist die Neuauflage der legendären A110 aus den 1960er- und 1970er-Jahren. Der französische Zweisitzer mit den markanten vorderen Doppelscheinwerfern feierte zahlreiche Renn- und Rallye-Erfolge und avancierte über die Jahrzehnte hinweg zu einem absoluten Kultfahrzeug. Viele Designelemente der legendären Namensgeberin finden sich auch in der neuen Alpine. Durch das niedrige Gewicht von gerade einmal 1.100 Kilo kommt die A110 mit einem Turbomotor mit 1,8 Litern Hubraum und einer Leistung von „nur“ 252 PS aus und erzielt trotzdem exzellente Fahrleistungen. So beschleunigt der Wagen in lediglich 4,5 Sekunden von 0 auf 100. 

Porsche 911

Coole Autos Porsche 911
Bild: Porsche

Die Sportwagen-Ikone Porsche 911 hat seit Produktionsbeginn im Jahr 1963 eine treue Fangemeinde. Ob als klassisches Coupé, Cabriolet oder Targa – die Form des 911ers ist über alle Fahrzeug-Generationen hinweg unverwechselbar geblieben. Besonders interessant machen den Sportwagen auch die zahlreichen auf dem Gebrauchtwagenmarkt angebotenen Motor- und Modellvarianten. So leisten die Boxer-Sechszylinder der Baureihe 991 zwischen 350 PS im 911 Carrera und brachialen 700 PS im Supersportler 911 GT2 RS. Einige Modelle des Zuffenhauseners wie der GT2 RS wurden zudem nur in limitierten Stückzahlen produziert und sind daher oft beliebte Sammlerobjekte mit teilweise hohem Wertsteigerungspotenzial.

Subaru BRZ / Toyota GT86

Coole Autos Subaru BRZ
Bild: Subaru

Der seit 2012 gebaute Subaru BRZ und der praktisch baugleiche Toyota GT86 genießen unter vielen Sportwagenfans einen ganz besonderen Ruf. Ein Merkmal der Fahrzeuge ist der für sportliches Handling sorgende Heckantrieb in Kombination mit dem drehfreudigen 2-Liter-Saugmotor. Geübte Fahrer können mit dem BRZ / GT86 beim Driften oder auf der Rennstrecke echtes Motorsport-Feeling erleben. Aber auch auf kurvenreichen Landstraßen machen die Japaner eine Menge Spaß. Zudem punkten die Wagen mit sportlichem Außendesign mit geschwungen auslaufender Dachlinie und dynamischer Front.

Mazda MX-5

Coole Autos Mazda MX-5
Bild: Mazda

Seit der Markteinführung im Jahr 1989 ist der Mazda MX-5 ein Inbegriff für einen Roadster, der bei relativ niedrigen Anschaffungskosten mit seinem Heckantrieb eine große Portion Fahrspaß bietet. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt werden viele gut erhaltene Exemplare des sportlichen Japaners angeboten, die außer mit dem klassischen Softtop teilweise mit Hardtop verfügbar sind. Seit 2015 wird die 5. Generation des MX-5 gebaut. Die modernen Benzin-Direkteinspritzer der Baureihe leisten bis zu 184 PS bei moderatem Verbrauch. Optional wurde der Roadster auch mit Automatikgetriebe ausgeliefert.

Mercedes G-Klasse

Coole Autos Mercedes G-Klasse
Bild: Mercedes-Benz

Neben den meisten modernen SUVs wirkt die Mercedes G-Klasse mit ihrer schnörkellosen Kastenform wie ein Dinosaurier. Aber gerade diese markante Optik gepaart mit den überragenden Geländeeigenschaften des Fahrzeugs macht die G-Klasse bei vielen Offroad-Fans zu einem echten Liebhaberobjekt mit hohem praktischen Nutzwert. Technik und Karosserie der G-Klasse wurden mit der Baureihe W 463 (ab 2018) umfassend modernisiert – bei fast unverändert markantem Design.

Opel Adam

Coole Autos Opel Adam
Bild: Opel

Mit seinem schicken Design inklusive vieler optischer Finessen bildet der Opel Adam im Kleinstwagensegment einen echten Blickfang. Besonders ansprechend wirkt der Adam mit einem farblich abgesetzten Dach, das man auf Wunsch erhält. Weiterhin ist der Dachhimmel einiger gebrauchter Fahrzeuge mit einem ungewöhnlichen Dekor (z. B. Schachbrettmuster) ausgestattet. Der Opel überzeugt aber ebenso mit sparsamen Motoren und hoher Zuverlässigkeit.

Volvo V90

Coole Autos Volvo V90
Bild: Volvo Car Germany

Coole Autos heben sich von der Masse ab. Darum wurde der Volvo 850 in den 90er Jahren für sein kompromisslos eckiges Design geliebt und schnell zum Kultauto erklärt: Über 700.000 Limousinen und Kombis fanden einen Käufer. Das 1996 auf den Markt gekommene Nachfolgemodell des Kombis, der Volvo V70, war zwar ein wenig rundlicher als sein Vorgänger, doch immer noch deutlich kantiger als seine Konkurrenten. Seit 2016 nun führt der Volvo V90 die Ahnenreihe der “Schwedenpanzer” fort. Er punktet mit einem großen Ladevolumen, einem üppigen Platzangebot und einem vorbildlichen Sicherheitsniveau. Der V90 Cross Country ist mit größerer Bodenfreiheit und Allrad geländetauglich.

Ford Ka

Coole Autos Ford Ka+
Bild: Ford

Der Ford Ka erlangte mit seinem auffälligen New-Edge-Design bereits mit der 1. Baureihe einen gewissen Kultstatus. Besonderes Merkmal des Ka ist das relativ breite, rundliche Heck mit seinen sehr großzügig dimensionierten Stoßfängern. Gebrauchtwagen der im Jahr 2014 vorgestellten 3. Generation sind außer mit Benzinmotoren (70 / 85 PS) auch mit einem sparsamen 95-PS-Diesel auf dem Markt. Als Fünftürer trägt der kleine Ford die Bezeichnung Ka+.

Audi TT

Coole Autos Audi TT
Bild: Audi

Zu den absoluten Roadster-Klassikern zählt der Audi TT. Der seit 1998 gebaute Ingolstädter fällt im Straßenbild vor allem durch sein Heck mit den weichen Rundungen auf. Da der Spoiler des Wagens erst bei höheren Geschwindigkeiten ausfährt, wirkt das Design des TT im Stand schlicht und ruhig – ohne die bei einigen Konkurrenten bemüht sportliche Note. Seit dem Facelift im Jahr 2018 erfüllen die bewährten Motoren des Mutterkonzerns VW bereits die strenge Abgasnorm Euro 6d-Temp. Höchste Fahrdynamik bietet die Modellvariante TT RS mit bis zu 400 PS.

Coole Exoten

Coole Autos Abarth Spider
Bild: Fiat Chrysler Automobiles

Nicht immer, aber oft gehen Coolness und Sportlichkeit Hand in Hand. Darum haben wir für dich zum Abschluss noch eine Liste mit sportlichen Exoten. Denn womit kann man einen cooleren Auftritt hinlegen als mit einem Wagen, der richtig was leistet und gleichzeitig noch so selten ist, dass er im Straßenbild auffällt? Hier unsere aktuelle heycar Top-10 mit coolen Autos in alphabetischer Reihenfolge:

Coole Autos - mit Garantie

Wo wir schon beim Thema “cool sein“ sind: Ist es nicht cool, dass du bei heycar ausschließlich geprüfte Gebrauchtwagen findest, auf die es vom Händler, Hersteller oder Versicherer sogar eine Garantie gibt? Wir finden das richtig cool, denn so kannst du dir sicher sein, dass du nicht die sprichwörtliche Katze im Sack kaufst. Ob ein Wagen wirklich zu dir passt, kannst du natürlich bei einer Probefahrt testen. Einfach auf die heycar Seite mit deinem Wunschwagen gehen und über “Fahrzeug anfragen” Kontakt mit dem Händler aufnehmen. Alles weitere besprichst du dann direkt mit ihm.

Artikel Teilen

Related Articles

Die 5 besten gebrauchten Kleinwagen
July 30, 2019

Die 5 besten gebrauchten Kleinwagen

Was muss ein gebrauchter Kleinwagen mitbringen, um der beste zu sein? Und welcher ist der beste? Wir haben es geklärt!

Weiterlesen
SUV Modelle Übersicht – das sind die beliebtesten Fahrzeuge
November 7, 2019

SUV Modelle Übersicht – das sind die beliebtesten Fahrzeuge

Wir liefern dir mit unserer SUV-Übersicht einen guten Überblick über die beliebtesten Modelle dieser Fahrzeugklasse.

Weiterlesen