heycar Ladeanimation mit Herzbildheycar Ladeanimation mit Autobild
Startseite / Kaufratgeber / Autos mit hohem Einstieg für Senioren
Autos mit hohem Einstieg für Senioren
28. Oktober 2020
Kaufratgeber

Autos mit hohem Einstieg für Senioren

Hoher Einstieg, gute Übersicht, ein bisschen mehr Platz als üblich und obendrein meist noch etwas variabler: SUV und Crossover sind nicht nur modische, sondern auch praktische Autos und deshalb auch dann erste Wahl, wenn die Kinder längst aus dem Haus sind. Denn mit der hohen Sitzposition werden solche Fahrzeuge zum perfekten Seniorenauto. Und wer es nicht ganz so bunt treiben will, findet ähnliche Vorteile auch bei so genannten Hochdach-Kombis und zum Teil sogar bei den Transportern.

Die Auswahl an Autos für Senioren ist groß. Galten früher vor allem klassische Limousinen wie der VW Jetta oder der Mercedes 190 als typische Rentnerautos, hat der Boom für Geländewagen in allen Klassen und Größen die Bandbreite an Fahrzeugen für die „Empty Nester“ kräftig erweitert. Zahlreiche Autos für Senioren können deshalb mittlerweile mit einer erhöhten Sitzposition überzeugen – und sehen dabei lange nicht so spießig aus wie die wenigen verbliebenen Kompakt-Limousinen vom Schlage einer viertürigen Mercedes-Benz A-Klasse oder eines Audi A3 Stufenheck.

Als Orientierungshilfe für den nächsten Kauf eines altersgerechten Autos haben wir deshalb hier eine Reihe charakteristischer Kandidaten von geeigneten Autos für Senioren zusammengestellt. Natürlich gibt es Rentnerautos mit hoher Sitzposition und entsprechend bequemem Einstieg in allen Klassen - vom winzigen Suzuki Jimny bis zum luxuriösen Rolls-Royce Cullinan. Doch mit Rücksicht auf das Budget und die Verfügbarkeit bei den Gebrauchtwagenhändler haben wir uns hier vor allem auf Kompakte und Kleinwagen mit hohem Einstieg und erhöhter Sitzposition beschränkt.

Ford EcoSport

Der Ford EcoSport etablierte sich schnell als eines der beliebtesten Autos für Senioren (Bild: Ford)

Der Ford EcoSport war einer der ersten kleinen Geländewagen auf dem deutschen Markt und hat sich vom Start an auch als Rentnerauto in der Ford-Palette etabliert. Denn wo man in Ka und Fiesta nah am Boden sitzt, bietet er einen hohen Einstieg und eine hüftfreundliche Sitzposition. Außerdem genießt man im EcoSport den besseren Ausblick und hat obendrein mehr Platz. Und falls es mal zu einem Rempler beim Rangieren kommen sollte, trägt er als Geländewagen rustikale Schutzplanken.

Zuletzt hat der EcoSport als seniorenfreundliches Auto allerdings große Konkurrenz aus den eigenen Reihen bekommen. Denn vom Fiesta hat Ford letztes Jahr den betont sportlichen Puma abgeleitet – ebenfalls mit mehr Bodenfreiheit und entsprechend hoher Sitzposition konstruiert, wird auch er zu einem günstigen Auto für Senioren.

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2014

  • Motorvarianten: Benziner

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe

  • Antriebsvarianten: Frontantrieb

  • Leistungsspektrum: 100 – 140 PS

  • Kofferraumvolumen: 320 – 1.145 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 5,0 Liter (Benzin)

  • CO2-Emissionen: 113 g /km

  • Preis bei heycar ab: 8.900 €

Ford EcoSport kaufen

Renault Captur

Der Captur hat den Renault Modus unter den Autos mit hohem Einstieg ersetzt (Bild: Renault)

War früher der Modus als Kleinwagen mit hohem Einstieg der Liebling der Rentner im Renault-Programm, hat diese Rolle längst der Captur übernommen. Denn als modern gezeichnetes SUV wirkt er viel frischer und moderner als der winzige Van.

Mittlerweile in der zweiten Generation angeboten, überzeugt der handliche Franzose nicht nur mit dem bequemen Zustieg, der hohen Sitzposition und der guten Übersicht als Auto für Senioren – es gibt auch viele Komfort- und Assistenzsysteme, die etwa beim Rangieren helfen. Und als eines der wenigen typischen Rentnerautos ist der Captur mittlerweile auch als Plug-In-Hybrid verfügbar und fährt deshalb bis zu 65 Kilometer rein elektrisch.

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2019

  • Motorvarianten: Benzin, Diesel, LPG, Plug-In-Hybrid

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe, Automatik

  • Antriebsvarianten: Frontantrieb

  • Leistungsspektrum: 90 – 160 PS

  • Kofferraumvolumen: 422 – 1.275 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 1,5 Liter (Benzin)

  • CO2-Emissionen: 34 g/km

  • Preis bei heycar ab: 8.900 €

Renault Captur kaufen

VW Golf Sportsvan

Der sportliche Golf SportsVan gilt als Liebling unter den Kleinwagen mit hohem Einstieg (Bild: Volkswagen)

Solide und seriös wie ein Golf, variabel und geräumig wie ein Touran, dabei aber etwas handlicher und übersichtlicher – so ist der Golf mit hohem Dach und entsprechend erhöhter Sitzposition sowie bequemer Einstiegshöhe erst als Golf Plus und dann als Golf Sportsvan zum typischen Seniorenauto im Volkswagen-Programm geworden. Doch auch wenn das kompakte Raumwunder mit dem hohen Einstieg bei den Autos für Rentner lange Jahre ganz vorne mitgefahren ist, sind seine Tage des Rentnerfahrzeugs offenbar gezählt: Weil es auch Senioren immer stärker zum SUV zieht, wird die gerade vorgestellte, achte Golf-Generation auf Fünftürer und Kombi beschränkt und die bisherige Sportsvan-Kundschaft auf T-Cross, T-Roc, Tiguan und Touareg verwiesen. Schließlich sind auch das Autos mit hohem Einstieg, haben aber das modernere Image.

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2014

  • Motorvarianten: Benzin, Diesel

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe/Doppelkupplung

  • Antriebsvarianten: Frontantrieb

  • Leistungsspektrum: 115 – 150 PS

  • Kofferraumvolumen: 590 – 1.520 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 4,1 Liter (Diesel)

  • CO2-Emissionen: 108 g/km

  • Preis bei heycar ab: 9.000 €

VW Golf SportsVan kaufen

Mercedes B-Klasse

Der Klassiker unter den Autos für Senioren: Die Mercedes B-Klasse (Bild: Daimler)

Was in den 1980ern der Mercedes 190er war, das ist heute die B-Klasse, das Stuttgarter Seniorenauto schlechthin. Gaben damals allerdings Status und Renommee bei den Rentnern den Ausschlag für den Kauf, sind es heute sehr viel praktischere Kriterien: Als braver Bruder der für Mercedes noch immer fast rebellischen A-Klasse bietet die mittlerweile in der zweiten Generation angebotene B-Klasse heute eine um neun Zentimeter angehobene Sitzposition und damit den leichteren Einstieg sowie die bessere Aussicht.

Außerdem ist der Kofferraum nicht nur deutlich größer, er kann dank einer verschiebbaren Rückbank auch leichter variiert werden. Und spätestens seit dem Generationswechsel sieht die B-Klasse auch nicht mehr ganz so spießig aus. Damit beweist Mercedes, dass selbst ein Seniorenfahrzeug schick und stilvoll sein kann.

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2019

  • Motorvarianten: Benzin, Diesel, Plug-In-Hybrid

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe/Doppelkupplung

  • Antriebsvarianten: Frontantrieb/Allrad

  • Leistungsspektrum: 95 – 224 PS

  • Kofferraumvolumen: 445 – 1.530 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 1,4 Liter (Benzin)

  • CO2-Emissionen: 32 g/km

  • Preis bei heycar ab: 10.000 €

Mercedes B-Klasse kaufen

SEAT Arona

Der SEAT Arkona punktet durch sein kompaktes Design und der erhöhten Sitzposition (Bild: SEAT)

Der Plattform-Konzepte im VW-Konzern sei Dank ist Seat mittlerweile ebenfalls eine SUV-Marke geworden und hat deshalb auch seniorengerechte Autos im Programm. Das gilt besonders für den Arona, der sich als pfiffiger Kleinwagen mit erhöhter Sitzposition die Technik mit dem VW T-Cross und dem Skoda Kamiq teilt. Ähnlich handlich und kompakt wie ein Ibiza, sitzt man im Arona eine halbe Etage über den Dingen und steigt entsprechend bequemer ein und aus. Und vor allem im Stadtverkehr behält man darin den besseren Überblick.

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2017

  • Motorvarianten: Benzin, Erdgas

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe/Doppelkupplung

  • Antriebsvarianten: Frontantrieb

  • Leistungsspektrum: 95 – 150 PS

  • Kofferraumvolumen: 282 – 1.162 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 4,8 Liter (Benzin)

  • CO2-Emissionen: 110 g/km

  • Preis bei heycar ab: 12.000 €

SEAT Arona kaufen

BMW 2er Active Tourer

Wie es der Name erahnen lässt, ist der BMW 2er Active Tourer ein beliebtes Rentnerauto für junggebliebene Senioren (Bild: BMW)

Dass auch Rentnerautos die sprichwörtliche Freude am Fahren bieten können, will BMW mit dem 2er Active Tourer beweisen. Der erste kompakte Van der Bayern sieht deshalb deutlich schnittiger aus als Konkurrenten als der VW Touran oder die Mercedes B-Klasse und ist auch etwas knackiger abgestimmt.

Doch machen sie in München keine Kompromisse bei der Ergonomie: Obwohl technisch eng verwandt mit Einser und Zweier, sitzt man im Active Tourer deutlich höher und aufrechter als in den Kompakten; der Zustieg ist bequemer und der Ausblick besser. Und im Gegensatz zu vielen bürgerlichen Volumenmodellen unter den Seniorenfahrzeugen bietet der Active Tourer als Mitglied einer vornehmen Familie zahlreiche Assistenz- und Komfortsysteme vom Tempomaten mit Abstandsregelung bis hin zum Head-Up-Display.

Rüstigen Rentnern, denen der Active Tourer zu sehr nach Familienkutsche oder Seniorenshuttle aussieht, bietet BMW noch eine modische Alternative: Den kompakten Geländewagen X1, der sich ebenfalls bestens als Auto für Senioren eignet. (s. u.).

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2014

  • Motorvarianten: Benzin, Diesel, Plug-In-Hybrid

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe/Doppelkupplung

  • Antriebsvarianten: Frontantrieb/Allrad

  • Leistungsspektrum: 109 - 231 PS

  • Kofferraumvolumen: 468 – 1.510 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 1,8 Liter (Benzin)

  • CO2-Emissionen: 41 g/km

  • Preis bei heycar ab: 16.500 €

BMW 2er Active Tourer kaufen

BMW X1

Der BMW X1 ist Dank seiner erhöhten Sitzposition ein trendiges Seniorenauto (Bild: BMW)

Als handlicher Geländewagen ist der BMW X1 die trendige Alternative zum Active Tourer aus München. Denn der aktuellen SUV-Mode folgend sieht er mehr nach Freizeit aus als nach Familie und wird so für Senioren mit aktivem Lebensstil zur besseren Wahl. Ungeachtet von Auftritt und Zuschnitt bleiben aber die Vorteile des angehobenen Aufbaus erhalten: Auch der X1 hat eine erhöhte Sitzposition und macht damit den Einstieg leichter, was ihn zum idealen Auto für Senioren macht. Dass es auch bei Antrieb und Ausstattung wenig Unterschiede gibt, ist leicht erklärt: Beide Modelle nutzen die gleiche Plattform.

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2015

  • Motorvarianten: Benzin, Diesel, Plug-In-Hybrid

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe/Doppelkupplung

  • Antriebsvarianten: Front/Allrad

  • Leistungsspektrum: 136 – 231 PS

  • Kofferraumvolumen: 505 – 1.550 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 1,9 Liter (Benzin)

  • CO2-Emissionen: 43 g/km

  • Preis bei heycar ab: 9.500 €

BMW X1 kaufen

Toyota C-HR

Trotz der coupéhaften Silhouette ist der Toyota C-HR ein Kleinwagen mit erhöhter Sitzposition und somit als Seniorenauto geeignet Bild: Toyota

Der Toyota C-HR ist so etwas wie das Enfant Terrible unter den Seniorenautos. Denn wie sonst allenfalls der Nissan Juke kaschiert er seine Eignung als Rentnerfahrzeug mit einem fast schon überzeichnet jugendlichen Design und wird so zum Blickfang unter den bisweilen etwas biederen Autos für die Älteren. Zwar ändert der extreme Zuschnitt nichts am hohen Einstieg, der bequemen Sitzposition und der guten Sicht nach vorne. Doch die Sicht nach hinten ist angesichts der coupéhaften Silhouette etwas eingeschränkt, und auch der Kofferraum ist deutlich kleiner als bei vielen Konkurrenten. So wild und unvernünftig der Auftritt, so nüchtern ist allerdings der Antrieb des C-HR: Wie die allermeisten Toyotas setzt auch der seniorenfreundliche Kleinwagen vor allem auf Hybrid.

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2016

  • Motorvarianten: Benzin, Hybrid

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe, Stufenlose Automatik

  • Antriebsvarianten: Frontantrieb

  • Leistungsspektrum: 116 – 184 PS

  • Kofferraumvolumen: 377 – 1.160 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 3,8 Liter (Benzin)

  • CO2-Emissionen: 86 g/km

  • Preis bei heycar ab: 14.600 €

Toyota C-HR kaufen

Fiat Qubo

Der ulkige Kleinwagen Fiat Qubo punktet vor allem durch seine Praktikabilität (Bild: Fiat)

Eine eher unkonventionelle, aber umso praktischere Alternative unter den Kleinwagen für Senioren ist der Fiat Qubo. Er steht stellvertretend für eine ganze Reihe von Kleintransportern, die mit erweiterter Ausstattung und aufgewertetem Ambiente auch als Pkw für Privatkunden angeboten werden. Denn auch sie zählen zu den Autos mit hohem Einstieg und eignen sich damit besser für Rentner als Cinquecento & Co.

Auch gegenüber den vielen Geländewagen unter den Autos mit hohem Einstieg haben sie einen entscheidenden Vorteil: Ursprünglich als Nutzfahrzeuge für Handel, Handwerk und Gewerbe entwickelt und im Lieferdienst zu Hause, haben sie eine deutlich niedrigere Ladekante. Das kommt nicht nur Kurierfahrern entgegen, sondern auch älteren Menschen.

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2008

  • Motorvarianten: Benzin/Diesel/Erdgas

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe

  • Antriebsvarianten: Frontantrieb

  • Leistungsspektrum: 70 – 90 PS

  • Kofferraumvolumen: 330 – 2.500 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 3,9 Liter (Diesel)

  • CO2-Emissionen: 103 g/km

  • Preis bei heycar ab: 11.900 €

Fiat Qubo kaufen

Peugeot 2008

Der große Bruder des 208, ist als Kleinwagen mit erhöhter Sitzposition auch für Senioren geeignet (Bild: Peugeot)

Der Peugeot 2008 ist nicht nur der praktische und trendige Bruder des 208, der sich erfolgreich gegen VW Polo oder Ford Fiesta behauptet, als SUV mit hohem Einstieg wird der fesche Franzose auch zum idealen Kleinwagen für ältere Semester. Aber es ist nicht allein die hohe Sitzposition, die Senioren an dem handlichen Geländewagen interessieren wird: Mit seinem so genannten i-Cockpit und einer übersichtlichen 3D-Darstellung der digitalen Instrumente versprechen die Franzosen zudem eine bessere Ablesbarkeit aller wichtigen Informationen. Und seit die zweite Generation am Start ist, gibt es für den 2008 noch ein weiteres Argument: Als einer der ganz wenigen Vertreter, unter den für Senioren besonders geeigneten Kleinwagen wird er auch mit einem reinen Elektroantrieb angeboten.

  • Modell-Bauzeit (jüngste Generation) seit: 2019

  • Motorvarianten: Benzin, Diesel, Elektro

  • Getriebe-Varianten: Schaltgetriebe, Automatik

  • Antriebsvarianten: Frontantrieb

  • Leistungsspektrum: 100 – 136 PS

  • Kofferraumvolumen: 405 – 1.476 Liter

  • Verbrauch (sparsamstes Modell im Herbst 2020): 3,6 Liter (Diesel)

  • CO2-Emissionen: 96 g/km

  • Preis bei heycar ab: 7.850 €

Peugeot 2008 kaufen

Geprüfte Gebrauchtwagen bei heycar

Liebäugelst du mit einem neuen Gebrauchten? Dann ist heycar die richtige Adresse für dich. Warum? Weil du bei heycar rund 300.000 geprüfte Gebrauchtwagen in Top-Qualität findest. Kein Fahrzeug auf unserer Liste ist älter als 8 Jahre und mehr als 150.000 Kilometer gelaufen. Die allermeisten dieser Autos haben Alufelgen, aber über die Detailsuche kannst du auch gezielt danach suchen. Probier’s einfach mal aus!

Artikel Teilen

Das könnte dich auch interessieren:

7. November 2019

SUV Modelle Übersicht – das sind die beliebtesten Fahrzeuge

Wir liefern dir mit unserer SUV-Übersicht einen guten Überblick über die beliebtesten Modelle dieser Fahrzeugklasse.

Weiterlesen
14. August 2019

7-Sitzer gebraucht – viel Platz für große Familien

Autos mit 7 Sitzen: Welche SUVs, Vans und Kleinbusse eignen sich für große Familien?

Weiterlesen
** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2 -Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter  www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
***Dieser Pkw unterliegt der Differenzbesteuerung gem. § 25 a UStG. Die MwSt. wird in der Rechnung nicht ausgewiesen.
Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.