Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Toyota Supra

Bei aller Vernunft und allem Streben nach emissionsfreier Mobilität darf der Fahrspaß für viele Autofahrer trotzdem nicht zu kurz kommen. Mit dem Modell Supra hat Toyota ein Fahrzeug im Programm, bei dem der Fahrspaß im Vordergrund steht. Der japanische Automobilhersteller Toyota ist mit über 350.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von ungefähr 244 Milliarden Euro eines der größten Unternehmen weltweit. Interessierst du dich für mehr Details über den japanischen Automobilhersteller, so lohnt sich ein Blick in unseren Artikel „Toyota und seine Modelle“.

Der Toyota Supra, ein schnittiger Sportwagen

Der Toyota Supra blickt auf eine erfolgreiche Historie zurück. Der ursprünglich 1970 als Variante des Toyota Celica vorgestellte Sportwagen wurde ab 1986 als selbstständiges Fahrzeug verkauft und ist seit 2019 in seiner fünften und aktuellen Generation unter der Bezeichnung „GR Supra“ auf den Straßen unterwegs. Durch seine Länge von gerade einmal 4,379 Metern ist das dreitürige Sportcoupé sehr wendig und liegt durch seinen Radstand von 2,47 Metern trotzdem satt auf der Straße. Dazu passend ist die Optik sehr sportlich und aggressiv gehalten: geringe Bodenfreiheit, lange Motorhaube und scharfe Kanten prägen das Design des japanischen Sportwagen. Da beim GR Supra vor allem der Fahrspaß im Vordergrund steht, ist es nicht verwunderlich, dass praktische Aspekte wie ein großes Kofferraumvolumen nicht die oberste Priorität haben. Mit 290 Litern steht einem schönen Wochenendausflug zu zweit trotzdem nichts im Wege.

FAQs

Was kostet ein Toyota Supra?

Das Einstiegsmodell „Pure“ gibt es derzeit (Stand 11/2020) für einen Preis ab ca. 47.667 Euro, für das „Dynamic“-Modell sind etwa 3.500 Euro zusätzlich zu entrichten. Das Topmodell „Legend“ mit dem leistungsstarken 3,0-Liter-Sechszylinder schlägt mit mindestens 61.314 Euro zu Buche. Ist ein Neuwagenkauf allerdings nicht angedacht, so gibt es auch einige attraktive Angebote auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Modelle mit der 340-PS-Motorisierung, gehobener Ausstattung und knapp 15.000 Kilometern Laufleistung gibt es schon für unter 50.000 Euro.

Wann ist der Toyota Supra das richtige Fahrzeug für dich?

Der Toyota GR Supra ist mit Sicherheit kein praktisches Alltagsfahrzeug und erst recht kein Fahrzeug für jedermann. Er hat weder außerordentlich viel Platz, noch ist er besonders sparsam und effizient. Suchst du ein vernünftiges Familienfahrzeug oder einen sehr klimafreundlichen Wagen mit alternativen Antrieben, so solltest du dich eher bei anderen Modellen des japanischen Automobilherstellers umschauen. Steht bei dir jedoch der pure Fahrspaß an oberster Stelle, so kommt kein anderes Toyota Modell an den Supra heran. Durch seine Hochleistungsaggregate mit bis zu 340 PS und seine umfassende Komfort- und Sicherheitsausstattung ist er der ideale Partner für Wochenendausflüge oder einem Besuch auf der Rennstrecke. Liegt das in deinem Sinne?

Leistungsstarker Motor für ein unvergleichliches Fahrerlebnis

Die technischen Daten des Toyota Supra sind sehr überzeugend: Bereits das Basismodell des Toyota GR Supra ist mit einem 2,0-Liter-Benziner mit Twin-Scroll Turbo und 258 PS ausgestattet. Wem das noch nicht reicht, dem steht im Topmodell ein leistungsstarker 3,0-Liter-Sechszylinder mit 340 PS zur Verfügung. Beide Motorisierungen kommen zusammen mit einem 8-Stufen-Getriebe als Automatik und Hinterradantrieb und sind erst bei einer Geschwindigkeit von 250 km/h elektronisch abgeregelt. Der Kraftstoffverbrauch beläuft sich gemäß WLTP auf 7,4 bis 8,2 Liter Benzin auf 100 Kilometern, die CO2-Emissionen liegen zwischen 168 und 188 Gramm pro Kilometer.

Auch die Ausstattung kommt beim Toyota Supra nicht zu kurz

Zwar hat der Fahrgenuss bei einem Sportwagen wie dem Toyota GR Supra die höchste Priorität, auf praktische Komfort- und Sicherheitssysteme muss man als Fahrer trotzdem keineswegs verzichten. Bereits die Basisausstattung „Pure“ beinhaltet eine Vielzahl an wichtigen Sicherheitssystemen wie sieben Airbags, Reifendruck-Kontrollsystem, Spurhalteassistent und LED-Scheinwerfer. Damit der Komfort auf den sportlichen Ausflügen nicht zu kurz kommt, sind unter anderem ein Smart Key System, eine 2-Zonen Klimaautomatik und Sportsitze mit an Bord. Möchte man auf Extras wie das Aktive Dämpfungssystem AVS oder das 8,8-Zoll-Multimediadisplay nicht verzichten, dann empfehlen sich die Ausstattungslinie „Dynamic“ oder auch die nur in weiß erhältliche „Fuji Speedway Limited Edition“. Das Topmodell „Legend“ wartet darüber hinaus mit Parksensoren vorne und hinten, einem Tot-Winkel-Warner, einem Rückfahrassistenten und Bi-LED-Scheinwerfer auf. Somit ist man mit dem Modell Toyota Supra nicht nur schnell, sondern auch jederzeit komfortabel und sicher unterwegs.

Teaser image

Finde deinen eigenen Toyota Supra

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.