Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Toyota Land Cruiser

Ist man mit seinem Fahrzeug häufig abseits befestigter Straßen unterwegs, so reichen oftmals gewöhnliche SUVs nicht aus. In solchen Fällen sollte man zu einem Geländewagen wie dem Toyota Land Cruiser greifen, der für raue Bedingungen und unebenen Untergrund gemacht ist. Beim japanischen Automobilhersteller laufen jährlich etwa zehn Millionen Fahrzeuge vom Band, wodurch das Unternehmen einen Jahresumsatz von etwa 244 Milliarden Euro erwirtschaftet und damit zu den bedeutendsten Unternehmen der Welt zählt. In unserem Artikel über „Toyota und seine Modelle“ findest du weitere spannende Details über den asiatischen Automobilriesen.

Das Modell Toyota Land Cruiser ist wie gemacht für Offroad-Strecken

Der Toyota Land Cruiser ist eines der erfolgreichsten Fahrzeuge des japanischen Automobilherstellers und wird bereits seit 1951 gebaut. Über die Jahre wurde er in verschiedensten Ausführungen produziert, seit 2009 wird er in seiner aktuellen Generation mit der Modellbezeichnung J15 verkauft. Im Jahr 2018 erhielt er eine umfassende Modellpflege.

In Deutschland wird der Geländewagen sowohl als Drei- als auch als Fünftürer angeboten. Unabhängig von der Karosserievariante finden im Innenraum neben dem Fahrer vier weitere Personen bequem Platz. Der Dreitürer kommt auf eine Länge von 4,395 Metern bei einem Radstand von 2,45 Metern, das Kofferraumvolumen liegt bei 390 Litern bei hochgestellter Rücksitzlehne. Noch mehr Platz bietet der Fünftürer mit einer Fahrzeuglänge von 4,84 Metern und einem Radstand von 2,79 Metern, dessen Kofferraum 640 Liter fasst. Reicht das Ladevolumen noch immer nicht aus, kann es durch Umklappen der Rücksitze auf maximal 1.934 Liter erweitert werden, sodass einem Ausflug ins Gelände nicht mehr im Wege steht.

FAQs

Was kostet ein Toyota Land Cruiser?

Das Einstiegsmodell „Basis“ kostet in der dreitürigen Karosserievariante ab etwa 44.500 Euro, das fünftürige Top-Modell „TEC-Edition“ schlägt mit mindestens 73.000 Euro zu Buche.

Liegt ein Neuwagen außerhalb des Budgets, so sollte man sich die Gebrauchtwagen auf dem Markt ansehen. Mit Tageszulassung ist ein Dreitürer bereits ab etwa 38.000 Euro zu bekommen, ein gut erhaltenes Modell der "TEC-Edition“ beginnt bei knapp 41.000 Euro.

Wann sit der Toyota Land Cruiser das richtige Fahrzeug für dich?

Der Toyota Land Cruiser ist mit Sicherheit kein Paradebeispiel für ein kleines, spritsparendes Stadtfahrzeug, hier sollte man andere Modelle von Toyota bevorzugen. Bist du jedoch auch gerne im Gelände unterwegs und möchtest dabei einiges an Gepäck mit dir führen, dann solltest du den Toyota Land Cruiser ins Auge fassen. Durch seinen permanenten Allradantrieb und seinen 204 PS-starken Dieselmotor ist man jederzeit bestens gerüstet und die verschiedenen Ausstattungsvarianten ermöglichen eine gezielte Auswahl des Fahrzeugs. Worauf wartest du?

Ein starker Diesel für die Toyota Land Cruiser Modelle

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 01/2021) ist der Toyota Land Cruiser in Deutschland ausschließlich mit einem Dieselaggregat erhältlich, ein Benziner steht nicht zur Wahl. Dieses leistet 204 PS aus 2,8 Litern Hubraum und vier Zylindern und ist wahlweise in Verbindung mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einer 6-Stufen-Automatik erhältlich. Hierbei wird die Kraft stets über einen permanenten Allradantrieb auf alle vier Räder übertragen, um auch bei losem Untergrund die vollen 500 Nm Drehmoment in Vortrieb umzusetzen.

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des Geländewagens liegt abhängig von der Karosserie- und Ausstattungsvariante gemäß WLTP zwischen 9,3 und 9,8 Litern Diesel auf 100 Kilometern, die CO2-Emissionen bewegen sich zwischen 243 und 258 Gramm je Kilometer.

Große Auswahl an Ausstattungsvarianten für das Modell Toyota Land Cruiser

Der japanische Automobilhersteller hat für seinen Geländewagen vier verschiedene Ausstattungslinien im Programm. Das „Basis“-Modell ist bereits sehr umfassend ausgestattet und enthält beispielsweise sieben Airbags, ein Smart Key System, eine manuelle Klimaanlage und eine Anhängerstabilisierungskontrolle ab etwa 45.500 Euro. Wer statt einer manuellen Klimaanlage lieber eine Klimaautomatik haben möchte, der sollte zu einem „Comfort“-Fahrzeug greifen, das darüber hinaus beheizte Vordersitze, ein 8-Zoll-Multimediadisplay und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung zu einem Preis ab etwa 50.200 Euro enthält. Der Land Cruiser „Executive“ ab ca. 60.900 Euro umgarnt seinen Fahrer des Weiteren mit dem Navigationssystem Toyota Touch&Go, einem Premium Sound-System von JBL, einer dynamischen Fahrwerkskontrolle und einer Rangierunterstützung in den Außenspiegeln. Eine Geländetauglichkeit in Perfektion bietet die dem Fünftürer vorbehaltene „TEC-Edition“ mit einem Multi-Terrain-Select-System, einem aktiven Dämpfungssystem, einem Multi-Terrain-Monitor sowie einem Glasschiebedach ab ca. 73.000 Euro. Somit steht für jeden Anspruch ein passendes Fahrzeug zur Wahl.

Teaser image

Finde deinen eigenen Toyota Land Cruiser

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.