Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Tesla Model S

Der US-amerikanische Hersteller von Elektroautos hat mit dem Tesla Model S die größere und luxuriösere Version des Tesla Model 3 im Sortiment. Dabei steht das „S“ für Sedan - die in den Vereinigten Staaten übliche Bezeichnung für eine geschlossene Limousine. Dieses Fahrzeug ist etwas geräumiger als das Model 3 und ist seit zwei Preissenkungen im Oktober 2020 zu einem günstigeren Angebot verfügbar.

Tesla Model S-Modelle: elektrische Luxusklasse mit herausragender Leistung

Tesla stellt das Model S seit 2012 her, das mit der neuesten Version mit optischen und technischen Erneuerungen einhergeht. Produziert werden die Modellvarianten

  • Standard Range

  • Long Range

  • Performance

  • Performance mit Ludicrous Mode

Diese Modelle unterscheiden sich teils gravierend insbesondere in der Beschleunigung und der Reichweite. Bevorzugst du Schnelligkeit und Reichweite, bietet dir das Tesla Model S Standard Range eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in flotten 4 Sekunden und eine Reichweite von rund 460 Kilometern. Du möchtest es noch sportlicher? Das Model S Performance mit Ludicrous Mode verblüfft mit einer Beschleunigung von lediglich 2,4 Sekunden, die dem Supersportwagen Ehre verschafft. Als Long Range bewältigt das Model S mit vollen Akkus gemäß WLTP 658 Kilometer und hat damit die höchste Reichweite als jedes der derzeit erhältlichen Elektroautos auf dem Markt.

FAQs

Was kostet ein Tesla Model S?

Du bist neugierig und möchtest ein neues Fahrerlebnis bei Topgeschwindigkeiten und maximaler Sicherheit erfahren? Für den Neuwagen des Tesla Model S-Modells in der Basisversion gibst du nach der Preissenkung mindestens 71.400 Euro.

Aber kein Grund zur Sorge: Ein exzellent ausgestattetes Tesla Model S kaufst du bei Heycar gebraucht für unter 50.000 Euro und die Preise für Jahreswagen liegen deutlich unter dem Neupreis.

Für wen ist der Tesla Model S das perfekte Fahrzeug?

Der Tesla Model S ist dein Elektroauto wenn du eine elektrisch betriebene Limousine der gehobenen Mittelklasse suchst, die dir neben einer erstaunlichen Reichweite und einem riesigen Kofferraum zudem die Leistungen eines Sportwagens bietet.

Teaser image

Finde deinen eigenen Tesla Model S

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Andere Tesla Modelle

Ausstattung im Modell Tesla S: Hochklassig bis ins Detail

Die optische und qualitative Gestaltung des Modells Tesla Model S entspricht der einer Limousine der gehobenen Mittelklasse. Gegen Aufpreis ist der Elektro-Pkw mit Schwarz-Weiß- oder Creme-Interieur erhältlich. Serienmäßig ist eine HEPA-Luftfilterung eingebaut. Diese arbeitet mit einem Aktivkohlefilter, der Gerüche, Stickoxide und Kohlenwasserstoffabgase von der Kabine fernhält. Außerdem findest du ein Premium-Audiosystem mit Satellitenradio, eine Sitzheizung für alle Insassen sowie ein beheiztes Lenkrad. Erwähnenswert ist der Kofferraum, denn der fasst beachtenswerte 804 Liter.

Digitale Unterstützung im Model S: Pure Innovation

Full Self-Driving Capability nennt Tesla einen der wohl fortschrittlichsten Autopiloten für existierende Fahrzeuge. Allerdings ist für diese feine Technik eine Zuzahlung gefordert. Im Basismodell des Tesla Model S-Modells sind allerdings zum regulären Preis bereits mehrere Fahrerassistenzfunktionen vorhanden, die Teil des Autopilot-Systems sind. Dazu gehören das automatische Notbremssystem sowie die Kollisionswarnung für den Parallel- und Vorausverkehr. Das vollständige Autopilot-System bietet dir Funktionen wie den automatisierten Spurwechsel, das selbstständige Parken, das Herbeirufen des Pkw und die Kombination des Autopiloten mit dem Navigationssystem. Wenn du also auch Wert auf eine sichere Fahrt legst, ist das Tesla Model S keine schlechte Wahl.

Technische Leckerbissen: Motoren im Tesla Model S-Modell

Der fast 5 Meter lange Sedan von Tesla ist mit zwei Motoren ausgestattet, die jeweils direkt auf den beiden Achsen montiert sind. Somit bieten alle Tesla Model S-Modelle einen permanenten Allradantrieb. Durch die Montage direkt auf den Achsen besitzt der gesamte Antrieb lediglich 17 bewegliche Teile, weshalb die Fahrzeuge anders als andere Benziner oder Diesel entsprechend verschleißarm sind. Die beiden Motoren liefern bis zu satten 422 PS. Die Varianten des Tesla Model S beherbergen je nach Ausstattung verschiedene Akkus:

  • Bei der Standard Range sind 85 kWh abrufbar.

  • Die Batterien im Modell Long Range speichern sogar 100 kWh.

Damit das Model S den exzellenten Luftwiderstandsbeiwert von 0,24 erreicht, haben die Konstrukteure in die Trickkiste gegriffen. Der Unterboden ist daher vollständig glatt und die Türgriffe versenken sich für einen geringen Windwiderstand im Blech, sobald sich das Fahrzeug in Bewegung setzt. Dass die Gesamtkonzeption stimmig ist, hat das Modell Tesla Model S im anspruchsvollen ADAC-EcoTest unter Beweis gestellt. Als einziges und bestes seiner Klasse erhielt dieses Elektroauto fünf Sterne und 98 von 100 möglichen Punkten.

Teaser image

Mehr Geld für deinen Tesla Model S

Verkaufe jetzt dein altes Auto zu Top-Preisen auf heycar. Komplett stressfrei und nur an geprüfte Händler.

Mit Klick auf "Akzeptieren" erteilst du uns deine Einwilligung, dass wir deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details).

Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten.

Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen. Willst du keine Einwilligung erteilen, dann klick bitte .

Details anzeigen