Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Subaru XV

Mit dem Crossover-Modell XV hat Subaru 2012 ein sehr dynamisches und vielseitiges SUV auf den Markt gebracht, das dank des markentypischen Boxermotors und des serienmäßigen Allradantriebs sowohl in der Stadt als auch im Gelände eine gute Figur macht. Auch bei den Motoren punktet der Subaru XV durch Vielseitigkeit: Neben klassischen Benzinern haben die Japaner bei dem SUV auch einen Diesel-Boxermotor und eine Mild-Hybrid-Programm im Programm (e-Boxer). Wir zeigen dir, was du über den Subaru XV wissen musst – von seinen Besonderheiten über die PS-Zahlen bis hin zu den Preisen für Gebrauchtwagen!

Urbane Offroad-Talente: Was die Subaru XV-Modelle ausmacht

Die Ausgeglichenheit des Boxermotors verschafft dem Subaru XV eine hervorragende Fahrstabilität sowohl auf urbanem Untergrund als auch auf unwegsamen Straßen. Bei allen Modellen dabei: Der serienmäßige 4x4-Allradantrieb und das stufenlose Automatikgetriebe Lineartronic (CVT). Letzteres hält den Motor immer im effizientesten Bereich, was sich insgesamt positiv auf einen ruckelfreien Antrieb sowie bessere Werte bei komb. Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen auswirkt. Mit einem Kofferraumvolumen von mindestens 340 und maximal 1.310 Litern liegt der Subaru XV für ein Crossover-Modell im durchschnittlichen Bereich, es reicht also für den Wocheneinkauf, aber der Transport von sperrigen Gegenständen wird eher schwierig.

Wo wir schon bei den Boxermotoren waren: In der ersten Generation des Subaru XV (2012-2017) findest du unter den Benzinern einen 1,6-Liter-Boxermotor mit 114 PS sowie einen 2-Liter-Boxer mit 150 PS. Auch ein 2-Liter-Diesel-Boxomotor mit 147 PS stand noch zur Auswahl. Bei den aktuellen Modellen sind die Hubraumvolumen und PS-Zahlen weitestgehend gleichgeblieben, wenn man von dem 2-Liter-Boxermotor mit 156 PS einmal absieht. Der Mild-Hybrid-Boxer (e-Boxer) kombiniert 150 PS aus einem Benziner mit einer Leistung von 16,7 PS eines Elektromotors. Vom Verbrauch her liegt der XV insgesamt im durchschnittlichen Bereich: Die Benziner der ersten Generation kommen durchschnittlich auf 6,75 Liter pro 100 km (komb.), die der aktuellen Modelle auf 6,4 Liter je 100 km (komb.). Bei den CO2-Emissionen nehmen sich normale Benziner und der Mild-Hybrid nicht allzu viel: Hier kommt der Subaru XV insgesamt auf 150 g CO2 pro km (komb.) im Durchschnitt. 

Obwohl das SUV seit 2017 schon in zweiter Generation über die deutschen Straßen fährt, ist es hierzulande noch ein Geheimtipp, obwohl technische Besonderheiten wie ein Boxermotor und das Lineartronic-Automatikgetriebe Anreiz genug sein sollten, das Modell zumindest mal auszuprobieren.

FAQs

Was kostet ein Subaru XV?

Die aktuellen Neuwagenmodelle des Subaru XV starten bei 23.700 Euro mit einem 1,6-Liter-Boxermotor und gehen bis zu 37.500 beim bestausgestatteten e-Boxer. Als Gebrauchtwagen findest du das SUV deutlich günstiger: Die Händler von heycar bieten den Subaru XV bereits ab knapp unter 13.000 Euro an, sodass du über 10.000 Euro sparen kannst!

Wann ist der Subaru XV das richtige Fahrzeug für dich?

Beim Subaru XV hast du den Vorteil, dass alle Modelle serienmäßig mit einem Allradantrieb und der praktischen Lineartronic-Automatik ausgestattet sind, sodass jede Fahrt – ob im Gelände oder der Stadt, ob bei nasser oder trockener Fahrbahn – zum sicheren Erlebnis wird. Hinzu kommen die zahlreichen Assistenzsysteme und die ausgeglichenen Boxermotoren. Suchst du ein Crossover-SUV abseits der bekannten Hersteller, ist der Subaru XV unser Geheimtipp für dich!

Welches ist das beste Subaru XV Modell, bzw. die beste Motorisierung?

Nimmst du den Preis aus der Gleichung, dann ist der 2.0i E-Boxer die beste Version des Subaru XV. Er ist wirtschaftlicher als der 1,6, deutlich schneller, hat mehr pepp und ist raffinierter. Preis beiseite, macht es den 1,6 fast überflüssig.

Es ist nicht so, als wäre der Hybrid deutlich teurer als der Standard-Benziner. Es gibt kaum einen großen Unterschied zwischen dem 1.6i SE Premium und dem 2.0i E-Boxer SE. Wenn du den XV lange haben willst, dann ist der Hybrid die beste Wahl.

Was die Spezifikation angeht, kommt der XV mit einem großzügigen Standard an Ausstattung direkt aus der Box. Die SE-Ausstattung bringt alles mit sich, was du benötigst, weshalb du dich fragen musst, ob sich das Upgrade auf SE-Premium für Ledersitze, ein Schiebedach, elektrischem Fahrersitz und Navigationsgerät lohnt. Vor allem dank der Navigationsfeatures, die heutzutage in jedem Smartphone vorhanden sind, ist letzteres überflüssig.

Markante Designmerkmale der Subaru XV-Modelle

Wenn Du den Subaru XV zum ersten Mal betrachtest, fällt Dir sofort das markante Design auf. Dafür sorgen gleich mehrere prägnante Elemente: Die Frontpartie mit Chromspange, die klug eingefassten Nebelscheinwerfer und die schwarze Umrandung im unteren Bereich. Der Subaru XV ist stolze 4,46 Meter lang und in bis zu zehn unterschiedlichen Farben erhältlich. 

Im Innenbereich geht es dagegen etwas weniger farbenfroh zu. Denn dort wurde schlichte schwarze und graue Stoffe gewählt, wobei du hier bei den Sitzbezügen noch zwischen Stoff und Leder wählen kannst.

Die Sicherheits- und Komfortfeatures der Subaru XV-Modelle

Das SUV kommt von Werk aus mit vielen praktischen technischen Besonderheiten, die das Fahren mit dem Subaru XV zum einen komfortabler und zum anderen auch sicherer machen. Dazu gehören unter anderem auch ein Spurhalteassistent, ein Notbremssystem, eine adaptive Abstands- und Geschwindigkeitsregelung sowie ein Kollisionswarner. Zudem überwacht ein spezielles Radarsystem den toten Winkel und warnt Dich, wenn Du einen riskanten Spurwechsel vornimmst. 

Musst du einmal eine Notbremsung durchführen, wird direkt und komplett automatisch die Warnblinkanlage eingeschaltet. Somit brauchst du den Knopf nicht mehr selbst betätigen und machst andere Fahrer auf dich aufmerksam. Dadurch lassen sich viele Unfälle vermeiden. Doch das ist längst noch nicht alles, was der XV zu bieten hat: Schon in der Basisversion sind viele praktische Features an Bord, wie zum Beispiel ein Licht- und Regensensor, eine Klimaautomatik, beheizbare Außenspiegel und auch eine bequeme Sitzheizung. Das alles macht jede Fahrt mit dem Subaru XV zu einem echten Erlebnis. 

Teaser image

Finde deinen eigenen Subaru XV

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Andere Subaru Modelle

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.