Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Seat Arona

Das Mini-SUV Seat Arona nimmt im SUV-Dreigestirn Seats aus Tarraco, Ateca und Arona die kleinste Position ein. Das hat er vor allem seiner kleinen Größe zu verdanken, doch als Crossover-SUV strebt es auch gar keine großen Raumverhältnisse an, ganz im Gegenteil: Der Seat Arona beeindruckt mit guter Raumökonomie. Wir zeigen dir diesen und weitere Gründe für einen Blick auf den Seat Arona auf.

Die Ausstattung des Seat Arona: Fokus auf Individualisierung und effizienter Raumnutzung

Der Seat Arona, benannt nach einer Stadt auf Teneriffa, basiert auf der gleichen Plattform wie sein Markenbruder Seat Ibiza oder der VW T-Cross, was dir einen Eindruck von seiner Größe geben dürfte. Besondere Aufmerksamkeit erregte der Seat Arona bei seinem Marktstart 2017 durch seine bis 68 Farbkombinationen im Exterieur, die seit dem Facelift 2020 aber etwas weniger geworden sind. In guter Seat Tradition findest du den Seat Arona wie die anderen SUV Ateca und Tarraco auch auf dem Markt in den Linien Reference, Style, Xcellence und FR. Wir verschaffen dir einen kleinen Überblick im Dschungel der Ausstattungen des Seat Arona:

Reference: Die Grundausstattung des Seat Arona ist mit Tempomat, Bordcomputer, Berganfahrhilfe und Multikollisionsbremse schon gut ausgestattet. Auffällig sind hier aber noch fehlende Klimaanlage und Multifunktionslenkrad.

Style: In der Style-Ausstattung sind serienmäßig auf jeden Fall Klimaanlage, Audiosystem mit USB-Schnittstelle, Multifunktionslenkrad und Nebelscheinwerfer enthalten.

Xcellence: Die Xcellence-Linie packt im Gegensatz zur Style-Ausstattung noch einige Features in die Serienausstattung des Wagens: Klimaautomatik, Müdigkeitserkennung, Regensensor und Ultraschall-Einparkhilfe sind nur einiger der Highlights der Xcellence-Ausstattung.

FR: Die FR-Linie des Seat Arona ist im Umfang der Serienausstattung genauso ausgerüstet wie die Xcellence-Linie. Der Unterschied: Sportsitze und Sportfahrwerk sowie ein Heckspoiler sorgen für athletischeres Ambiente im und um den Wagen herum.

Obwohl der Seat Aroma mit 400 Litern Kofferraumvolumen vom Hersteller ausgewiesen wird, schafft er laut ADAC Test nur 310 davon, was aber trotzdem in der Klasse der Mini-SUV noch ein guter Wert ist. Obwohl er hinten über 100 Liter weniger Volumen als der große Bruder Seat Ateca verfügt, bietet der Arona im Innenraum eine erstaunlich gute Raumökonomie. Zwei Meter große Menschen finden vorne locker Platz und hinten haben Passagiere bis 1,90 Meter ebenfalls komfortabel Platz.

FAQs

Was kostet ein Seat Arona?

Nach dem Facelift im Jahr 2020 passte Seat die Preise für den neuen Seat Arona etwas an. Zum Einstieg gibt es die Reference-Ausstattung ab 17.400 Euro, Xcellence- und FR-Linie liegen als teuerste Ausstattungen bei Preisen von 22.000 und 22.700 Euro – jeweils mit dem schwächsten Motor ausgestattet. Da der Seat Arona insgesamt ein sehr junger Wagen ist, sind auch die Gebrauchtwagen noch in sehr guter Qualität und mit einer Ausstattung nah am Zahn der Zeit zu haben. Reference- und Style-Modelle findest du bei uns bereits ab Preisen von etwa 14.500 Euro. Gebrauchte Modelle des Seat Arona in den Ausstattungen Xcellence und FR findest du bei unseren Händlern schon für knapp unter 17.000 Euro – so sparst du schon mehr als 5.000 Euro!

Wann ist der Seat Arona das richtige Fahrzeug für dich?

Der Seat Arona mag zwar auf der gleichen Plattform basieren wie der Kleinwagen Seat Ibiza, doch holt der Arona als Mini-SUV aus seinem relativ geringen Platzangebot das Maximum heraus. Die höhere Sitzposition und mehr Bodenfreiheit sind die SUV-Attribute des Seat Arona, jedoch solltest du den Wagen eher für urbane Abenteuer als für Offroad-Strecken benutzen, dank fehlendem Allradantrieb ist er dafür auch gar nicht ausgelegt. Der Seat Arona ist dein ideales Modell, wenn du Seat- und damit auch Volkswagenqualität schätzt und einen Wagen suchst, der sich größentechnisch zwischen Seat Ibiza und Ateca einordnet.

TSI-, TDI- und Erdgas-TGI-Motor: Die Antriebe des Seat Arona

Das Einstiegsfahrzeug des Seat Arona ist ein Dreizylinder-Benziner mit 1-Liter-TSI-Motor und 95 PS. In der gleichen Hubraumgröße und ebenfalls als Dreizylinder ist auch noch ein 115 PS starker Benziner verfügbar, der mit etwas Glück über ein optionalen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) ausgerüstet ist. Mit einem 150 PS starken 1,5-Liter-TSI-Motor ist beim Seat Arona die Spitze erreicht. Dieselaggregate sind Rationalisierungsmaßnahmen bei Seat zum Opfer gefallen, unter den Gebrauchtwagen des Seat Arona findest du sie aber trotzdem noch. Anders als bei den Benzinern stehen bei den Dieseln keine 150 PS zur Verfügung: Die 1,6-Liter-Turbodiesel boten entweder 95 oder 115 PS und auch nur der am schwächsten motorisierte Diesel ist optional mit DSG erhältlich gewesen. Seit Anfang 2019 ist der Seat Arona auch mit einem 90 PS starken Erdgasantrieb verfügbar. Dass es sich dabei um den Motor mit dem niedrigsten Verbrauch handelt, liegt nahe. Aber auch die anderen Motoren des Seat Arona beeindrucken durch gute Verbrauchswerte: Die Benziner pendeln sich bei etwa 5 Liter und die Diesel bei circa 4,1 Litern pro 100 km ein.

Teaser image

Finde deinen eigenen Seat Arona

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Andere Seat Modelle

Seat Arona Varianten

Teaser image

Mehr Geld für deinen Seat Arona

Verkaufe jetzt dein altes Auto zu Top-Preisen auf heycar. Komplett stressfrei und nur an geprüfte Händler.

Mit Klick auf "Akzeptieren" erteilst du uns deine Einwilligung, dass wir deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details).

Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten.

Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen. Willst du keine Einwilligung erteilen, dann klick bitte .

Details anzeigen