Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Seat Altea

Seat ist der größte Fahrzeughersteller Spaniens und wurde bereits 1950 gegründet. Der Markenname Seat steht für „Sociedad Española de Automóviles de Turismo“, was übersetzt „spanische Gesellschaft für Pkw“ bedeutet. 1982 begann die Kooperation mit Volkswagen, die 1986 zu einer Übernahme des spanischen Konzerns führte. Aus diesem Grund basieren viele Modelle Seats auf den Plattformen von VW, so auch beim Kompaktvan Seat Altea. Er teilt sich eine Plattform mit bekannten Modellen wie den VWs Golf und Touran sowie dem Skoda Octavia, ist dabei aber designtechnisch sehr individuell. Wir stellen dir den Kompaktvan Seat Altea genauer vor – von seinen Besonderheiten über die Motoren bis hin zu den Preisen für Gebrauchtwagen!

Dynamisches Design und spezielle Scheibenwischer: Das Exterieur des Seat Altea-Modelle

Die Seat Altea-Modelle sind seit 2004 auf den deutschen Straßen unterwegs und wurden bis in das Jahr 2015 hinein produziert. Zwei Jahre nach Markteinführung in Deutschland kam außerdem die etwas größere Variante Seat Altea XL auf den Markt. Auf der Basis des Seat Altea XL gibt es außerdem auch den Seat Altea Freetrack, der den Kompaktvan mit einigen SUV-Anleihen ausstattet. Er hat etwas mehr PS und ein paar SUV-typische Features wie größere Bodenfreiheit und einen optionalen Allradantrieb. Der Seat Altea Freetrack verbindet also das Beste aus SUV und Kompaktvan miteinander. Zudem besitzen Front und Heck einen angedeuteten Unterbodenschutz, was dem Freetrack innerhalb der Seat Altea-Modelle nochmals einen besonderen Look gibt.  

Innerhalb der Klasse der Kompaktvans hat der Seat Altea ein durchaus auffallendes Design. Was besonders ins Auge sticht, sind die Scheibenwischer, die bei Benutzung gegenläufig zueinanderstehen und in Ruhestellung hinter den Blenden der A-Säule verschwinden. Die langgezogene Nase und das kurze Heck sind für den Seat Altea absolut typisch und starkes Erkennungsmerkmal des spanischen Kompaktvans. Die geschwungene Linienführung der Motorhaube über die beiden Seitentüren geben den Seat Altea-Modellen zudem einen dynamischen und sportlichen Touch. 

FAQs

Was kostet ein Seat Altea?

Die Preise für Neuwagen des Seat Altea starteten zuletzt bei 16.000 Euro und gingen bis zu 30.000 Euro für die topmotorisierten Varianten des Altea Freetrack. Da der Seat Altea seit mehreren Jahren nicht mehr produziert wird, werden Gebrauchtwagen immer seltener. Ein Startpreis von etwa 8.400 Euro bei den Händlern von heycar ist aber Anreiz genug, schnell noch einen Blick zu riskieren. 

Wann ist der Seat Altea das richtige Fahrzeug für dich?

Wenn du auf der Suche nach einem Kompaktvan bist, der sportlich-dynamisch und zugleich zuverlässig und komfortabel ist, dann solltest du den Seat Altea im Hinterkopf behalten. Durch sein Design wirkt er etwas weniger bullig als andere Kompaktvans und bringt gewissermaßen spanisches Feuer in diese Fahrzeugklasse. 

Gute Sitzposition und Wolfsburger Einfluss: Das Interieur der Seat Altea-Modelle

Der Kompaktvan überzeugt nicht nur im Exterieur, sondern auch in der Innenausstattung. Wie bei einem Van nicht anders erwartet, bieten die Modelle jede Menge Platz und das vor allem in der ersten Sitzreihe, in der Fahrer und Beifahrer sich über eine angenehm hohe Sitzposition freuen können. Diese ermöglicht nicht nur einen einfachen Einstieg, sondern auch einen besseren Überblick im Straßenverkehr.Doch nicht nur die Funktionalität, sondern auch das Ambiente und der Komfort sind bei der Innenausstattung des Seat Altea durchaus überzeugend. So sind die Sitze nicht nur sportlich konturiert, sondern zugleich auch sehr komfortabel und das selbst auf langen Strecken. Gerade mit dem Facelift 2009 wertete Seat die Innenausstattung des Altea maßgeblich auf, da viel Plastik im Innenraum durch höherwertige Materialien ersetzt wurde. Die Verarbeitung der Modelle kann sich also wirklich sehen lassen. Hier machen sich Technik, Erfahrung und der Einfluss aus Wolfsburg deutlich bemerkbar.  

Das Kofferraumvolumen ist für einen Kompaktvan im durchschnittlichen Bereich. Alle Seat Altea-Modelle bieten mindestens 409 Liter Volumen, das sich durch Umklappen der Rücksitze auf bis zu 1.320 (im Seat Altea XL sogar bis zu 1.604 Liter) erweitern lässt.

Zahlen, Daten & Fakten: Die Motoren der Seat Altea Modelle

In den insgesamt elf Jahren Produktionszeit des Seat Altea haben sich einige Motoren angesammelt, sodass du hier eine große Auswahl hast. Der Einfluss von Volkswagen schlägt sich sowohl bei den Benzin- als auch bei den Dieselmotoren nieder, die mit TSI und TDI-Technologie ausgestattet sind. Bei den Benzinern bildet ein 1,4-Liter-Motor mit 85 PS das untere Ende und ein 2-Liter-TSI-Benziner mit 211 PS das obere Ende des Spektrums ab, wobei Letzterer nur im Altea Freetrack mit Allradantrieb zum Einsatz kommt. 

Die TDI-Dieselmotoren bewegen sich zwischen einem 1,6-Liter-TDI mit 105 PS und einem 2-Liter-TDI mit 170 PS. Auch ein mit Erdgas angetriebener und 98 PS starker 1,6-Liter-LPG-Motor gehört zum Antriebsrepertoire der Seat Altea-Modelle. Beim Kraftstoffverbrauch fällt der hohe Wert der Benziner ins Auge, der im Mittel bei etwa 7 Litern pro 100 km (komb.) liegt, während die Dieselmotoren durchschnittlich 5,6 Liter pro 100 km (komb.) schlucken. Die Werte bei den CO2-Emissionen schwanken gerade bei den Benzinern enorm (132 g bis 223 g CO2 pro km), bei den Dieseln pendelt sich die Emissionen insgesamt bei etwa 130 g CO2 pro km ein. 

Teaser image

Finde deinen eigenen Seat Altea

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Andere Seat Modelle

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.