Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Peugeot 207

Peugeot setzt auf Beständigkeit, was bereits in den Typenbezeichnungen der Modelle zu erkennen ist. Die 2er Baureihe erhielt 2006 mit dem Peugeot 207 frisches Blut. Zuvor war der 206 zum meistverkauften Fahrzeug seiner Klasse aufgestiegen. Bis Ende 2015 baute Peugeot den 207 in verschiedensten Ausführungen. Darunter auch Kombis, Cabrios, als Schrägheck und sogar als Pickup, allerdings nur in Brasilien. Als dann endlich der 207 GTI auf den Markt kam, hatte der Rallye-Sport einen neuen Helden. Der lässt bei Bedarf auch mal einen Porsche im Regen stehen und hüllt britische Roadster in eine mächtige Staubwolke.

Ein Fahrzeug, tausend Gesichter: Peugeot 207 als Coupé, Kombi oder Cabriolet

Es gibt nicht viele Fahrzeugmodelle, die sich derart flexibel in nahezu jede gewünschte Kategorie pressen lassen und immer noch gut aussehen. Der Peugeot 207 gehört zweifellos zu den Shapeshiftern, die fast jedes Kleid tragen können. Auch innen ist der 207 ein modebewusster Kleinwagen. Vordersitze im Rennstil, bezogen mit Alcantara oder gegen Aufpreis mit echtem Leder erwarten dich. Und diese Sitze sind außergewöhnlich, denn sie sind ungemein bequem und verhindern effizient, dass du und deine Mitfahrer ermüden. Die Designer haben Alcantara auch für die Türverkleidung und die Rücksitze genutzt, das dem Interieur einen insgesamt sportlich-eleganten Chic verleiht. Ein Lederlenkrad und Chrom an den Instrumenten betonen das sportliche Ambiente des 207. Highlight beim GTI ist der Schaltknauf aus Metall und die Pedale aus Aluminium, so wie es bei einem richtigen Rennwagen üblich ist.

FAQs

Was kostet ein Peugeot 207?

Der schnittige Kleinwagen Peugeot wurde zuletzt 2016 in der Grundversion zum Neupreis von gut 12.000 Euro angeboten, während das größte Modell bereits mit über 28.000 Euro bis Anfang des Jahres 2016 beim Händler stand. Bei heycar erwarten dich der Gebrauchtwagen Peugeot 207 inklusive des Sondermodells Roland Garros als Cabriolet, für die du lediglich um 10.000 Euro oder sogar deutlich weniger bezahlen musst.

Wann ist der Peugeot 207 das richtige Fahrzeug für dich?

Wenn du einen wendigen Kleinwagen für die Stadt mit geringen Unterhaltskosten und günstigem Kraftstoffverbrauch suchst, du aber auch auf Landstraßen und Autobahnen deinen fahrerischen Spaß haben willst, solltest du den Peugeot 207 in die engere Wahl nehmen. Zudem erlaubt dir der 207 dich in allen Lebensbereichen zu repräsentieren. Dazu ist der flotte Franzose als schneidiges Cabriolet, als Limousine 207 CC, als Kombi 207 SW und wie der GTI als Schrägheck verfügbar.

Technische Extras im Modell Peugeot 207

Automatische Scheinwerfer, in einigen Modellen auch mit Leuchtweitenregulierung, Scheibenwischer mit Regensensor, Tempomat und elektronische Einparkhilfe sind die häufigsten Extras, die du in einem 207 finden wirst. Hinzu kommen weitere Optionen wie die elektrischen One-Touch-Fenster mit Einklemmschutzfunktion, der automatisch eintauchende Rückspiegel, elektrische, klappbare beheizte Außenspiegel und eine Zweizonen-Klimaanlage sind ebenso verfügbar. Genau wie der CD-Autowechsler für fünf CDs, das dieser Tage einen Hauch charmanter Nostalgie verbreitet.

Antriebstechnik im Peugeot 207: Benziner oder Diesel mit HDi

Je nach Modell sind in den Peugeot 207 Benzin konsumierende Motoren mit 1,4 oder 1,6 Litern Hubraum verbaut, die teilweise durch einen Turbolader zugefüttert werden. Diese Motoren liefern zwischen 73 PS und 174 PS. Zudem wurden 1,6 Liter messende Diesel als HDi zur Auswahl gestellt, die mit 68 PS bis 112 PS an die Arbeit gehen. Für den Kombi Peugeot 207 SW gibt der Hersteller einen komb. Kraftstoffverbrauch von 6,5 Litern auf 100 Kilometern an. Dabei entstehen komb. 155 Gramm CO2 je Kilometer. In der GTi-Version beschleunigt der 207 in weniger als 7 Sekunden auf 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit liegt jenseits der 220 km/h.

Teaser image

Finde deinen eigenen Peugeot 207

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Teaser image

Mehr Geld für deinen Peugeot 207

Verkaufe jetzt dein altes Auto zu Top-Preisen auf heycar. Komplett stressfrei und nur an geprüfte Händler.

Mit Klick auf "Akzeptieren" erteilst du uns deine Einwilligung, dass wir deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details).

Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten.

Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen. Willst du keine Einwilligung erteilen, dann klick bitte .

Details anzeigen