Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Opel Vivaro

Opel hat seit seiner Gründung sehr viel erreicht, denn mittlerweile sind die Modelle des Automobilherstellers in vielen Teilen Afrikas, Asiens und natürlich Europas auf den Straßen unterwegs. Dazu gehört nicht nur die Pkw-Sparte, sondern auch die der Nutzfahrzeuge. Eines davon ist der Opel Vivaro, der nicht nur als Kastenwagen für Gewerbetreibende, sondern auch als Familientransporter genutzt werden kann. Hinzu kommt die enorme Effizienz der verbauten Diesel- und neuerdings auch Elektromotoren. Durch niedrigen Kraftstoffverbrauch und wenig bis gar keinem (nur Vivaro-e) CO2-Ausstoß kannst du mit dem Opel Vivaro guten Gewissens durch die Gegend fahren. Wir stellen dir den flexiblen Kastenwagen genauer vor.

Flexibel und großzügig: Das Exterieur der Opel Vivaro Modelle

Auf den ersten Blick mag der Opel Vivaro ein ganz normaler Kastenwagen sein, doch tatsächlich ist er ein Kleintransporter mit vielen Möglichkeiten. So gibt es das neue Modell zum Beispiel in drei verschiedenen Längen: 4,6 Meter, 4,95 Meter und 5,3 Meter. Je nachdem, wie viel Platz gebraucht wird, kann er entsprechend geordert werden. Das Exterieur kann sich außerdem auch in der Karosserieform unterscheiden. Neben der Cargo-Variante (eine Fahrerkabine plus großen Laderaum) findest du den Transporter auch mit Doppelkabine und entsprechend mehr Fenstern, Flexspace Doppelkabine (mit faltbarer Rücksitzbank und flexibler Trennwand) und als Kombi (bietet Platz für bis zu neun Personen) auf dem Markt.

FAQs

Was kostet ein Opel Vivaro?

Die Preise für aktuelle Neuwagen des Opel Vivaro beginnen bei rund 26.000 Euro, mit etwas mehr PS und einer besseren Ausstattung kann er jedoch auch über 45.000 Euro kosten. Bei einem Gebrauchtwagen kann hier jedoch einiges gespart werden, denn bei heycar gibt es den Opel Vivaro – meist in der Cargo-Version – schon ab etwa 10.000 Euro.

Wann ist der Opel Vivaro das richtige Fahrzeug für dich?

Egal ob es viele Leute oder große Gegenstände zu transportieren gilt: Der Opel Vivaro ist das richtige Fahrzeug für dich, wenn du jede Menge Platz brauchst, dabei flexibel sein und nicht auf Komfort und Technik verzichten möchtest. Der Kastenwagen kann nämlich sowohl als Transporter als auch als Kleinbus für viele Passagiere verwendet werden und ist damit für deinen Betrieb genauso geeignet wie als Familienwagen.

Welches ist das beste Vauxhall Vivaro Modell, bzw. die beste Motorisierung?

Es gibt mehrere Gründe, den Biturbo-Motor über den Single-Turbo-Motor zu wählen. Aber der wichtigste Grund, ist der überlegene Verbrauch. Es gibt wenige Gründe das beste Modell "Nav", das es nur in limitierter Auflage gab, über das "Sportive" zu wählen, die größten Unterschiede sind entweder nur oberflächlich oder rechtfertigen den Aufpreis nicht. Der Sportive kommt mit allem was wichtig ist, wie eine Durchladeluke, Einparkhilfe, Klimaanlage und extra Stauraum. Das Einstiegsmodell ist hauptsächlich an diejenigen Unternehmen gerichtet, die es in Masse kaufen würden und wirkt deswegen etwas langweilig. Wenn du dir deinen Lieferwagen selbst aussuchen kannst, solltest du dir ein bisschen mehr Luxus gönnen.

Komfort und Bequemlichkeit: Das Interieur der Opel Vivaro Modelle

Das Interieur des Opel Vivaro lässt nicht sofort erkennen, dass es sich hier um einen gewerbefähigen Transporter handelt, denn es kommt ungewohnt viel Komfort und eine hochwertige Ausstattung zum Einsatz. Neben einer Klimaanlage gibt es außerdem komfortable Sitze für alle Passagiere und ein Infotainmentsystem. Dieses kommt mit einem Head-up-Display, einem Navigationssystem und einer Smartphone-Kopplung.

Doch bei einem Kleinbus, der auch als Transporter genutzt werden kann, ist im Innenraum natürlich besonders der Lagerraum von besonderer Bedeutung. Dieser kann individuell gewählt werden: Entweder verfügt der Opel Vivaro über bis zu neun Sitze in drei Sitzreihen (Vivaro Kombi) oder die ganze Rückfläche kann als reine Ladefläche benutzt werden (Vivaro Cargo). Der Opel Vivaro hat hier grenzenlose Möglichkeiten.

Opel bietet für den Vivaro diverse Modellvarianten an:

Cargo: Fahrerkabine mit abgetrenntem Laderaum

Doppelkabine: Bis zu sechs Sitze, dafür aber eine kleinere Ladefläche

FlexSpace Doppelkabine: Bis zu sechs Sitze; faltbare Rücksitzbank und flexible Trennwand zum Laderaum

Kombi: Bis zu neun Sitze

Zahlen, Daten & Fakten: die technischen Details der Opel Vivaro Modelle

Insgesamt gibt es sechs verschiedene Diesel zwischen 1,5 und 2 Litern mit einer Nennleistung zwischen 102 PS und 177 PS. Hinzu kommen zwei Elektromotoren im Opel Vivaro-e, die beide eine Nennleistung von 136 PS, jedoch unterschiedliche Batterien haben. Die Verfügbarkeit der jeweiligen Motoren hängt vom jeweiligen Modell und der Länge ab (Doppelkabine, Cargo, Kombi, Fahrgestell). Da hier je nach Modell und Ausstattung auch die Fahrzeuggröße und das -Gewicht sehr stark schwanken können, variiert selbst beim selben Diesel der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen stark. Im Schnitt liegt der Kraftstoffverbrauch etwa zwischen sechs und acht Litern und die CO2-Emission im Bereich von 126 bis 153 g CO2 pro km. Auch die Fahrassistenzsysteme können sich bei den Opel Vivaro-Modellen sehen lassen: Egal ob Autonombremsung, Spurassistent, adaptiver Tempomat oder Fußgängererkennung, der Opel Vivaro hat sie alle. Die Fahrassistenzsysteme können optional für einen etwas höheren Preis dazugekauft werden. Es gibt sogar die Möglichkeit, über einen externen Anbieter einen Allradantrieb zu bestellen, daher findest du mit etwas Glück sogar einen Opel Vivaro Gebrauchtwagen, der über einen Allradantrieb verfügt.

Teaser image

Finde deinen eigenen Opel Vivaro

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Teaser image

Mehr Geld für deinen Opel Vivaro

Verkaufe jetzt dein altes Auto zu Top-Preisen auf heycar. Komplett stressfrei und nur an geprüfte Händler.

Mit Klick auf "Akzeptieren" erteilst du uns deine Einwilligung, dass wir deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details).

Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten.

Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen. Willst du keine Einwilligung erteilen, dann klick bitte .

Details anzeigen