Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Opel Karl

Als Opel nach dem Adam den Kleinwagen Karl auf den Markt brachte, fragten sich viele Autofans, wer wohl Namensgeber für den neuen kleinen Opel war. Der Opel Karl wurde nach dem ältesten Sohn des Firmengründers, Carl von Opel, benannt. Im Gegensatz zum ausschließlich zweitürig erhältlichen Opel Adam, ist der Karl ein pragmatischer Lifestyle-Kleinstwagen, der über vier Türen und ein für die Klasse großzügiges Platzangebot verfügt. Da die Produktion von Nachfolgern 2019 eingestellt wurde, könnte der Opel Karl für einen unheimlich guten Preis mit unverzichtbaren Extras bald dein neues bzw. gebrauchtes Fahrzeug sein.

Opel Karl-Modelle: Ein Überblick

Der kleine Flitzer bietet fünf verschiedene Modellversionen mit unterschiedlichen Ausstattungen an:

Opel Karl Selection: Überzeugt mit einer umfangreichen Serienausstattung für alltägliche Fahrten und kleine Reisen

Opel Karl Edition: Verfügt über elektrisch einstellbare Außenspiegel und einer Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

Opel Karl Active: Hier kommen eine Klimaanlage und ein Stereo-Eingang für dein Smartphone oder andere Geräte hinzu

Opel Karl Rocks: Er spricht insbesondere das Auge an: der Offroad-Look mit verchromten Türinnengriffen und das höher gelegte Fahrwerk versprechen eine stabile Fahrt durch das Gelände

Opel Karl Innovation: Neu sind die Geschwindigkeitsregler und -begrenzer, die Klimatisierungsautomatik oder die Bluetooth- und USB-Schnittstellen

FAQs

Was kostet ein Opel Karl?

Bei heycar fängt der Opel Karl-Preis für einen Gebrauchtwagen schon bei ca. 6.000 Euro an. Für diesen Preis erhältst du schon die Modellvariante Opel Karl Active, die mit hohem Komfort durch u. a. die Zentralverriegelung und einem Tempomat, maximale Sicherheit durch ABS oder Wegfahrsperre aufwartet und technologische Highlights mit einer Freisprechanlage und einem Bluetooth-Zugang bietet.

Wann ist der Opel Karl das richtige Fahrzeug für dich?

Der Opel Karl ist etwas für dich, wenn du einen soliden Kleinwagen suchst, der bewährte Technik bietet, ein zeitloses Design aufweist und über eine hohe Qualität verfügt. Auch wenn es leider keine E- oder Hybridversionen der Modelle gibt, bietet der Opel Karl vergleichsweise niedrige Emissionswerte und erlaubt dir sparsames Fahren durch den niedrigen Verbrauch und die 73 PS. Für Tuningfans ist der Opel eine Überlegung wert, da es eine große Auswahl an Tuningzubehör gibt, womit man seinen Karl nachträglich veredeln kann. Egal, ob Selection, Edition oder andere Versionen: Alles in allem ist der Karl ein Kleinstwagen, der sich für jeden deiner Lebenssituationen eignet.

Schlicht und einfach: Serienausstattung beim Basismodell

Der Opel Karl Selection bietet serienmäßig eine umfangreiche und solide Ausstattung, die vom Berg-Anfahr-Assistent und adaptivem Bremslicht bis zu einer getönten Wärmeschutzverglasung und einer elektronischen Wegfahrsperre reicht. Für das sichere Transportieren von Gegenständen oder Kutschieren von Familie und Freunden sorgen diverse Sicherheitselemente wie u. a. das ABS, Dreipunktsicherheitsgurte, EBV sowie ESP und die Kindersicherung. Für hohen Komfort sorgten die Hersteller ebenfalls aus: Der Kleinwagen verfügt beispielsweise über einen Bordcomputer, Getränkehaltern oder einer Servorlenkung.

Unauffällig, aber stylisch auf den Straßen

Der Opel Karl ist klar und zurückhaltend gestaltet, so dass er fast völlig unbeachtet im Verkehr mitschwimmt. Nichtsdestotrotz hast du acht Farben zur Auswahl, wovon fünf Farben sogar einen Metallic-Effekt haben. Wenn du mehr Pep schaffen und mehr Aufmerksamkeit erregen willst, ist die SUV-Version Karl Rocks empfehlenswert, die mit grauen Anbauteilen, einer Dachreling und höhergelegter Karosserie auf Kundenfang geht. Das Interieur ist durch den Boda-Stoff in Schwarz oder der Lederoptik im Opel Karl Innovation für einen Kleinstwagen sehr hochwertig und solide.

Zwei Arten von Motoren geben Antrieb mit Benzin

Sparfüchse werden die optional erhältliche Autogas-Anlage zu schätzen wissen, die einen Tankinhalt von 24,8 Litern Benzin aufweist. Der Motor Karl 1.0 mit einem 5-Gang-Getriebe gibt dir mit 73 PS den nötigen Schwung, um dich durch die Stadt oder an ein Reiseziel zu bringen. Außerdem gibt es den Karl auch in einer Easytronic genannten Automatikversion mit 73 PS, wodurch vor allen Dingen ältere Autokäufer angesprochen werden. Die Fahrleistungen sind mit einer Beschleunigung von 13,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h berechnet, wobei bei dem 5-Gang-Automatikgetriebe sogar eine ganze Sekunde mehr vergeht, bis der Opel die 100er-Marke knackt. Der Kraftstoffverbrauch kombiniert liegt bei ungefähr 5,0 Litern auf 100 Kilometern. Die CO2-Emission liegt je nach Getriebe zwischen 110 und 188 Gramm pro Kilometer.

Teaser image

Finde deinen eigenen Opel Karl

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Teaser image

Mehr Geld für deinen Opel Karl

Verkaufe jetzt dein altes Auto zu Top-Preisen auf heycar. Komplett stressfrei und nur an geprüfte Händler.

Mit Klick auf "Akzeptieren" erteilst du uns deine Einwilligung, dass wir deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details).

Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten.

Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen. Willst du keine Einwilligung erteilen, dann klick bitte .

Details anzeigen