Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Mazda MX-5

Der Mazda MX-5 ist zweifellos eine Ikone auf dem Automobilmarkt. Im Jahr 1989 stellte Mazda das erste Modell vor. Seither ermöglichen die Japaner mit diesem Roadster die überaus preisgünstige Möglichkeit, einen echten Sportwagen zu fahren. In den drei Jahrzehnten wurde der MX-5 mehrfach einem Facelift unterzogen, sodass die aktuellen Modelle bereits zur 5. Generation gehören. Trotzdem hat er über den gesamten Zeitraum seinen Charakter bewahrt. Dazu gehört das spielend leichte Fahrverhalten, die vortreffliche Balance des Fahrwerks und der spritzige, aber nicht übertrieben kraftstrotzende Motor. Das Modell Mazda MX-5 fährst du als echtes Cabrio wahlweise mit Softtop oder mit klappbarem Hardtop.

Weniger ist mehr: Sportliche Eleganz des Mazda MX-5

Der Innenraum bietet nicht überaus viel, aber doch genügend Platz für zwei durchschnittlich gewachsene Erwachsene. Dank der veränderten Raumaufteilung findest du beim neuesten Modell allerdings auch als großgewachsener Mensch mehr Beinfreiheit. In der neuesten Auflage hat der zweisitzige Roadster zusätzlich abgespeckt, denn er ist gut 100 Kilogramm leichter und rund 8 Zentimeter kürzer als sein Vorgänger. Dafür bietet der schlanke Sportwagen wenige Staumöglichkeiten oder Ablagen. Auch der Kofferraum fällt mit lediglich 115 Litern Volumen recht klein aus. Für einen Wochenendausflug zu zweit sollte es aber durchaus reichen. Allgemein hat Mazda bei der Ausstattung auf Schnickschnack verzichtet und ein sportlich-elegantes Design bevorzugt.

FAQs

Was kostet ein Mazda MX-5?

Ein MX-5 in der Basisausstattung kostet rund 30.000 Euro. Gelegentlich präsentiert Mazda Sondermodelle, die mit üppiger Ausstattung überzeugen. Einen Mazda MX-5 als Sondermodell Sendo mit wenigen Kilometern auf dem Tacho und mit Gebrauchtwagengarantie findest du bei unseren Händlern bereits für unter 15.000 Euro.

Wann ist der Mazda MX-5 das richtige Fahrzeug für dich?

Mit seinem niedrigen Preis ist der Mazda MX-5 der perfekte Einstieg ins Sportwagensegment, egal ob du ihn als Alltagsfahrzeug oder Zweitwagen fahren willst. Überdies ist das Cabrio im Unterhalt günstig, bietet aber zugleich einen Fahrspaß, der sich durchaus mit den Modellen weltbekannter Sportwagenhersteller vergleichen lässt. Dafür sorgt schon der kraftvolle Motor mit 184 PS, der den schlanken Sportwagen mit Leichtigkeit auf 220 km/h beschleunigt.

Ausstattungsvarianten: Elektronischer Komfort und Konnektivität

Der Mazda MX-5 verfügt im Basismodell über ein Touchscreen-Infotainmentsystem, welches sich auch über Tasten und Drehknöpfe auf der Mittelkonsole bedienen lässt. Im System enthalten sind die Bluetooth-Konnektivität und Audiostreaming-Funktionen sowie ein CD-Player. Die HD-Radio-Kompatibilität und Apple CarPlay sowie Android Auto sind ebenso Teil der Serienausstattung. Ebenfalls serienmäßig sind ein Tempomat und ein Spurhalteassistent,. Die Ausstattungsvariante Selection biete zusätzliche komfortable Details wie die Überwachung des toten Winkels mit Rückfahrwarnung, ein Navigationssystem und einen schlüssellosen Zugang. Obendrein besteht die Möglichkeit verschiedene Systeme hinzuzufügen, darunter auch eine Querverkehrskontrolle, einen Notbremsassistenten, eine Rückfahrkamera sowie die Verkehrszeichenerkennung.

Spritzige Motorisierung und griffiges Fahrwerk im Roadster MX-5

Seit 2019 treibt ein 2-Liter-Motor mit 184 PS den sportlichen Flitzer an. Bei älteren Modellen waren es noch 160 PS. Die Kraftübertragung auf die Vorderräder erfolgt auf Wunsch auch durch eine Automatik. Allerdings ist das manuelle Schaltgetriebe mit sechs Gängen derart gut, dass es einfach Spaß macht, damit den Motor auf Touren zu bringen. Im Eco-Test liegt der Kraftstoffverbrauch bei akzeptablen 6,4 Litern Super Benzin auf 100 Kilometern. Das von Mazda entwickelte Skyactiv-System zur Energierückgewinnung beim Bremsen hilft beim Kraftstoffsparen. Dieses Mild Hybrid System versorgt mit der erzeugten Energie verschiedenste Geräte im Fahrzeug, was den Motor entlastet. Durch Skyactiv und den günstigeren Kraftstoffverbrauch konnte Mazda die Emissionen im Vergleich zum Vorgängermodell senken. Komb. 173 Gramm CO2 je Kilometer erzeugt das Aggregat. Die Federung ist straff aber nicht übermäßig hart. Der Roadster gibt das Fahrgefühl ungefiltert weiter, so wie es bei einem Sportwagen sein sollte.

Teaser image

Finde deinen eigenen Mazda MX-5

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Andere Mazda Modelle

Teaser image

Mehr Geld für deinen Mazda MX-5

Verkaufe jetzt dein altes Auto zu Top-Preisen auf heycar. Komplett stressfrei und nur an geprüfte Händler.

Mit Klick auf "Akzeptieren" erteilst du uns deine Einwilligung, dass wir deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details).

Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten.

Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen. Willst du keine Einwilligung erteilen, dann klick bitte .

Details anzeigen