Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Jaguar F-Pace

Der Name Jaguar steht seit einigen Jahren wieder für das, was die Marke einst groß gemacht hat: Design und Performance. Die stylischen Fahrzeuge der britischen Luxusmarke beeindrucken dabei gleichermaßen durch ihre luxuriöse Ausstattung mit vielen Details, ihr berauschendes Design und die technische Brillanz der verbauten Motoren, die die legendäre Markenperformance im Motorsport widerspiegeln. Folglich gilt das auch für den Jaguar F-PACE.

Der F-PACE: Jaguars Premiere im SUV-Segment als größter Erfolg der Firmengeschichte

Mit dem F-PACE hat der Traditionshersteller Jaguar im Jahr 2015 zum ersten Mal überhaupt ein SUV präsentiert. Das Fahrzeug wird seit 2016 in Deutschland verkauft, im dritten Quartal 2020 gab es ein umfassendes Facelift.

Dabei gelang den Briten, was nicht viele Hersteller in diesem Segment schaffen: Das Fahrzeug überzeugte 2017 die Jury der World Car Awards so sehr, dass sie dem F-PACE nicht nur den Award „World Car Design of the Year“, sondern auch noch den Award „World Car of the Year“ verliehen.

Insgesamt gab es viel Kritikerlob und der F-PACE wurde mit Fach- und Publikumspreisen geradezu überhäuft. Das schlug sich auch in den Verkaufszahlen aller Modelle deutlich nieder: Nach Markteinführung stiegen Jaguars Gesamtverkäufe um sagenhafte 77 %. So wurde bereits 2017, ein Jahr nach Markteinführung, der 100.000te F-PACE verkauft – und zwar an niemand anderen als an den Fußballtrainer José Mourinho.

FAQs

Was kostet ein Jaguar F-Pace?

Die Tatsache, dass das Fahrzeug mit so vielen Ausstattungen und Motoren angeboten wird, spiegelt sich natürlich auch in der Preisspanne wider. Die Basisversion „Pure“ war zum Modellstart mit 2,0-Liter-Diesel und manuellem Getriebe bereits für um die 43.000 Euro zu haben. In der aktuellen Version des Jaguar F-PACE beginnt der Preis bei rund 53.000 Euro. Klickst du dich im Konfigurator einmal komplett durch die umfangreiche Zubehör- und Sonderausstattungsliste, kommst du schnell auf einen Endpreis von etwa 100.000 Euro.

Bei einem Gebrauchtwagen starten die Preise des Jaguar F-PACE natürlich schon wesentlich darunter. Preiswerte Fahrzeuge mit der Raubkatze findest du ab etwa 23.000 Euro. Sogar Modelle aus der „R-Sport“-Ausstattungslinie sind als Gebrauchtwagen bereits unter 30.000 Euro zu haben. 

Auch am oberen Ende der Preisspanne lohnt sich ein Blick. Eine Tageszulassung findest du mitunter mit hohen Rabatten im Vergleich zum Listenpreis. Eine fünfstellige Ersparnis kann da durchaus möglich sein.

Wann ist der Jaguar F-Pace das richtige Fahrzeug für dich?

Der Jaguar F-PACE passt zu dir, wenn du Wert auf einen individuellen Auftritt legst, der Stil und Dynamik vereint. Das vielfach prämierte Design des Modells hebt sich angenehm von den SUV anderer Luxushersteller ab.

Die Dynamik wird durch die attraktive Motorenauswahl noch einmal unterstrichen. Jaguar schafft mit dem F-PACE aus dem Stand den Sprung in die Spitzengruppe in diesem Segment. Und das beste: Den F-PACE findest du auch als Gebrauchtwagen zum erschwinglichen Preis.

Außen wie innen ist das schönste Auto des Jahres 2017 ein absoluter Hingucker

Die dynamische Seitenlinie, die Front des breiten Kühlergrills oder die hochgezogene Heckschürze mit den Doppelendrohren: Der F-PACE vermittelt bereits in der Grundausstattung auch im Stand pure Dynamik – wie eine Raubkatze, die zum Sprung bereit ist.

Schon die Basisausstattung zeigt sich optisch als eher sportlicher Vertreter unter den SUV. Dies lässt sich aber sogar noch steigern: In der R-Line kommen bei der Ausstattung weitere sportliche Designelemente wie ein Sportlenkrad und 19-Zoll-Felgen hinzu.

Im Innenraum fallen das Bedienkonzept mit Drehschalter für die Fahrstufe des optionalen Automatikgetriebes und der serienmäßige zentral angeordnete TFT-Bildschirm ins Auge. Auf Wunsch wird dieser durch ein ebenfalls voll digitales Kombiinstrument ergänzt.

In der Basisversion „Pure“ sorgen stylische Pianolackpanele und Einstiegsleisten aus Edelstahl für ein edles Ambiente. In der Version „Prestige“ kommen dann 8-fach verstellbare Ledersitze und Bi-Xenon-Scheinwerfer hinzu.

Wer noch mehr Wert auf Luxus legt, greift zur Ausstattungslinie „Portfolio“, die mit dem verwendeten Windsor-Leder und den Edelholzpanelen klassische Eleganz im Innenraum bietet.

Von der schnurrenden Samtpfote bis zum brüllenden Raubtier: die Motoren

Den F-PACE lieferte Jaguar zum Modellstart in verschiedenen Benzin- und Dieselvarianten aus.

Das bisherige Topmodell erschien 2018 unter dem Namen „SVR“. Ein 550 PS starker V8-Motor mit 5 Liter Hubraum, Automatik und Allradantrieb, eine neu konstruierte Aufhängung und eine Titan-Klappenauspuffanlage sorgen dafür, dass sich sogar ein SUV wie ein waschechter Sportwagen benimmt und auch so klingt. 

Mit dem Facelift im Jahr 2020 kam erstmals ein Plug-in-Hybrid zum Einsatz. Dieser kommt auf 404 PS Systemleistung bei einem Verbrauch von 2,4 Liter auf 100 Kilometer und schafft bis zu 59 Kilometer rein elektrisch.

Teaser image

Finde deinen eigenen Jaguar F-Pace

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Andere Jaguar Modelle

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.