Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Honda Civic

Die Kompaktwagenklasse ist auf dem deutschen Markt sehr beliebt und stark umkämpft, da Fahrzeuge in diesem Segment häufig einen guten Kompromiss zwischen großzügigem Raumangebot und innenstadttauglichen Abmessungen bieten. Selbstverständlich ist auch der japanische Fahrzeughersteller Honda mit dem Modell Civic in dieser Fahrzeugklasse präsent. Mit über 218.000 Mitarbeitern und etwa 122,9 Milliarden Euro Jahresumsatz gehört Honda zu den größten Fahrzeugherstellern weltweit. Für weitere Informationen über „Honda und seine Modelle“ lohnt sich ein Blick in unseren entsprechenden Artikel.

Kompakt-Limousine mit starken Motoren zum günstigen Preis

Der Honda Civic ist ein wahres Erfolgsmodell des japanischen Automobilherstellers, das 1972 erstmalig präsentiert und seit 2015 in seiner mittlerweile zehnten Generation verkauft wird.

Die 4,518 Meter lange Limousine macht durch ein sehr dynamisches und aggressives Design auf sich aufmerksam und zieht damit vor allem eine sportliche Käufergruppe an. Wem der normale Honda Civic nicht sportlich genug ist, der findet im Modell Civic Type R eine Variante, die unter anderem durch einen breiten Heckspoiler und einem großen Lufteinlass in der Motorhaube an einen wahren Rennwagen erinnert. Bei aller Sportlichkeit verliert der Civic jedoch die Alltagstauglichkeit nicht aus dem Fokus. Selbst großgewachsene Insassen finden im Innenraum bequem Platz und auch das 478 Liter umfassende Kofferraumvolumen weiß zu überzeugen. Durch Umklappen der Rücksitze lässt es sich auf 1.267 Liter erweitern.

FAQs

Was kostet ein Honda Civic?

Als Neuwagen ist das Einstiegsmodell „S“ vom Honda Civic mit dem 1.0 VTEC Turbo und 6-Gang-Handschaltung ab einen Preis von etwa 20.763 Euro zu bekommen, für die „Sport Plus“-Variante mit dem 182 PS starken 1.5 VTEC Turbo und CVT-Automatikgetriebe werden dagegen schon knapp 34.000 Euro fällig. Das Topmodell „Type R GT“ mit 320 PS schlägt mit mindestens 41.574 Euro zu Buche.

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind die Modelle in sehr gutem Zustand allerdings schon deutlich günstiger zu bekommen. Attraktive Angebote für einen Auto mit gehobener „Elegance“-Ausstattung beginnen beispielsweise bereits bei unter 18.000 Euro, der „Type R GT“ ist schon für unter 30.000 Euro zu bekommen.

Ist der Honda Civic der Richtige für mich?

Wer nach einem sportlichen und trotzdem alltagstauglichen Fahrzeug sucht, der sollte den Honda Civic fest im Blick behalten. Durch sein großzügiges Platzangebot in Verbindung mit einer beispielhaften Komfort- und Sicherheitsausstattung bietet er ein sehr überzeugendes Gesamtpaket und ist mit seinen leistungsstarken Motoren für alle Situationen bestens gerüstet. Wann planst du deine Probefahrt?

Teaser image

Finde deinen eigenen Honda Civic

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Andere Honda Modelle

Kraftvolle Motoren sorgen für Vortrieb

Die Motorenpalette des Honda Civic umfasst drei Ottomotoren, der DTEC Diesel mit 120 PS steht derzeit nicht zur Verfügung. Der 1,0-Liter-VTEC-Turbo-Motor leistet 126 PS und stellt den Einstiegsmotor der Limousine dar. Wer etwas mehr Leistung sucht, der sollte zum 182 PS starken 1.5 VTEC Turbo greifen. Beide Motoren können wahlweise mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe oder einem stufenlosen CVT-Automatikgetriebe konfiguriert werden. Die Speerspitze bildet ein 2,0-Liter-VTEC-Turbo mit 320 PS und einem maximalen Drehmoment von satten 400 Nm. Dieser Motor ist allerdings nur in Verbindung mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe zu bekommen und dem Civic Type R vorbehalten. Der Kraftstoffverbrauch bewegt sich zwischen 4,8 und 6,0 (Type R: 7,7) Litern Benzin auf 100 Kilometern, die CO2-Emissionen liegen im Bereich von 107 bis 137 (Type R: 177) Gramm pro Kilometer.

Verschiedenste Modelle des Honda Civic für jeden Geschmack

Der normale Honda Civic ist in insgesamt fünf verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich, der Type R bietet vier Ausstattungsvarianten. Dabei enthält bereits die Grundausstattung „S“ ein volles Fahrerassistenzpaket mit Systemen wie beispielsweise einem aktiven Spurhalteassistenten, einem Fernlichtassistenten, einer intelligenten adaptiven Geschwindigkeitsregelung und einem Kollisionswarnsystem. Außerdem sind wichtige Sicherheitsfunktionen wie ein Bremsassistent, diverse Airbags und ein Druckverlust-Warn-System mit an Bord. 

Die Ausstattungsvariante „Comfort Sport“ umfasst darüber hinaus elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel, beheizbare Vordersitze und Privacy Glas, in der „Elegance“-Variante kommt man in den Genuss einer 2-Zonen-Klimaautomatik, einer Rückfahrkamera sowie Einparksensoren vorne und hinten. Die höchsten Ausstattungslinien „Executive“ und „Sport Plus“ bringen außerdem ein adaptives Dämpfersystem und ein Panorama-Glasschiebedach mit.

Die Ausstattungsvarianten des Type R sind ähnlich aufgebaut wie die des normalen Civic und hören auf die Bezeichnungen „Type R S“, „Type R“, „Type R Sport Line“ und „Type R GT“.

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.