Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
BMW i8

Konzeptfahrzeuge sind Versuchsdesigns, die die Wirksamkeit am Publikum testen sollen. In der Regel handelt es sich um völlig neue Entwürfe. In die Serie kommen dann aber Fahrzeuge, die optisch ganz anders aussehen. Nicht so beim BMW i8. Er wurde als Konzeptfahrzeug vorgestellt und steht in den Verkaufsräumen mit einem überaus ähnlichen Design. Wenn dabei Präzision auf Eleganz trifft und Sportlichkeit mit wenig Verbrauch kombiniert wird, dann ist man endgültig in der Zukunft angelangt. Der BMW i8 setzt diese Revolution in die Wirklichkeit um.

Revolution in zwei verschiedenen Modellen

Der BMW i8 ist als Coupé, wie auch als Roadster erhältlich. So oder so macht er nicht nur einen sportlichen Eindruck, sondern vermittelt das Gefühl einer Mobilität, die nicht von dieser Zeit stammt. Im Bereich der Motoren hat es sich BMW einfach gemacht. Es handelt sich beim BMW i8 bei beiden Modellen um einen PlugIn-Hybrid. 374 PS leistet die Kombination aus Elektromotor und Turbo Benziner. Der CO2 Ausstoß mit 42 Gramm pro Kilometer kann sich jedenfalls sehen lassen. Besonders nennenswert ist, dass der Benziner mit seinem Dreizylinder einen Hubraum von knapp 1,5 Liter aufweist. Die Modelle des BMW i8 sind sehr flach gehalten. Die Ingenieure des bayerischen Herstellers haben ein Design erschaffen, welches bezüglich Aerodynamik kaum mehr optimiert werden kann. Viele Komponente des Hybrids bestehen aus kohlefaserverstärktem Kunststoff. Das spart Gewicht und besitzt dennoch die erforderlichen Festigkeitskennwerte.

FAQs

Was ist der Preis des BMW i8?

Der Verkauf des BMW i8 wurde im Juni 2020 eingestellt. Als Neuwagen ist er daher nicht mehr zu erwerben. Die letztgültigen Neupreise liegen bei 138.000 Euro für den Coupé beziehungsweise 155.000 Euro für den Roadster. Bist du dir also sicher, dass du dir einen BMW i8 zulegen möchtest, musst du eine ganz schöne Summe für den Sportwagen bereitstellen. Bei den Gebrauchtwagen liegt der Preis für den BMW i8 teils deutlich darunter. Die Preisspanne beginnt bei etwa 78.000 Euro. Hierfür bekommst du einen i8, der der Bezeichnung „Neuwagen“ sehr nahekommt. Mit seinem ausgefallenen Design und den zahlreichen Extras wird garantiert, dass man auch mit einem Gebrauchtwagen moderner als einige Neuwagen fährt. Durch die Auslegung als Sportwagen haben die meisten gebrauchten BMW i8 kaum Kilometer auf dem Tacho. Du kannst dir daher sicher sein, dass dir der BMW i8 als Gebrauchtwagen sehr lange erhalten bleibt.

Wann ist der BMW i8 das richtige Fahrzeug für mich?

Willst du ein sportliches und gleichzeitig sparsames Fahrzeug, dann entscheide dich für einen BMW i8. Mit dem Hybrid kannst du erstmals wirklich moderne und zukunftsnahe Mobilität erfahren. Das Design sorgt dafür, dass du garantiert im Straßenverkehr auffällst. Siehst du dir die Zulassungszahlen an, gilts du mit dem i8 als Rarität im normalen Verkehr. Die Blicke lassen nicht lange auf sich warten, wenn du mit einem kupferfarbenen BMW i8 Roadster Gebrauchtwagen fährst und die frische Brise genießt oder mit den 374 PS mit dem Coupé über die Autobahn saust. Mit einem gebrauchten BMW i8 fährst du einzigartig. Du erlebst ein unvergleichbares Fahrgefühl. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen und eröffnet den Schlüssel zu einer neuen Mobilität, eine Mobilität, die du vorher nicht kanntest. Das Infotainment System zeigt dir den effizientesten Weg, die nächste Ladestation und das aktuelle Wetter. In Punkto Sicherheit gilt der BMW i8 als Nonplusultra. Eine dynamische Regelung macht den Hybrid zu allen Witterungsverhältnissen sicher. Spätestens nach einer Probefahrt, wird der BMW i8 zu deinem Lieblingsfahrzeug avancieren.

Ausstattung auf höchster Stufe

Das Interieur des BMW i8 übertrifft alle Erwartungen. Die Sportsitze geben jenen Komfort, den du dir in deinen schönsten Träumen erdacht hast. Flügeltüren gehören zur Grundausstattung und stellen unter Beweis, dass es sich um ein Fahrzeug der Superklasse handelt. Was von außen nach Zukunft aussieht, wird auch innen diesen Erwartungen vollkommen gerecht. Was BMW in Bezug auf Infotainment im i8 zu bieten hat, kann kaum mehr übertroffen werden. Navigationssystem und Concierge Service verstehen sich von selbst. Die ConnectedDrive Services beinhalten mit mobilem Internet den Zugriff auf BMW Online. Hierbei sind keine Grenzen mehr gesetzt. Die neuesten Wetter- und Verkehrsinformationen sind immer aktuell, die nächste E-Ladestation kann jederzeit nachgesehen und die E-Mails gecheckt werden. Auch Apps von deinem Smartphone kannst du in integrieren. Spotify, Facebook und Co. werden damit direkt von deinem Touchdisplay gesteuert. Auch wenn der i8 bereits in der Basisausstattung sehr großzügig ist, gibt es noch diverse Extras, die zugekauft werden können. Berührungsloses Öffnen und Schließen der Türen ist dabei ebenso wählbar, wie ein Aerodynamikpaket mit Spoilerlippe am Heck. Besonders beliebt ist das Laserlicht, das die Reichweite des Fernlichts verdoppelt

Sicherheit geht vor

Auch in Puncto Sicherheit überzeugt der BMW i8. Das Fahrzeug bietet ein umfassendes Sicherheitspaket, welches kaum übertroffen werden kann. Fußgängerwarnung, Notbremsassistent und automatische Abstandsregelung sind Teil davon. Auch eine Verkehrsschild-Erkennung und ein Fernlichtassistent sind in dem Sportwagen serienmäßig verbaut. Das dynamische Bremslicht erhöht zwar nicht die Sicherheit des i8, gibt aber dennoch optisch einiges her. Die Fahrdynamikregelung „Dynamik Stability Control“ gibt dem BMW i8 den letzten Schliff. Sie stimmt das Fahrwerk sowie die individuelle Fahrweise mit der momentanen Umgebung ab. Mehr Effizienz ist kaum möglich.

BMW i8: sportlich und sparsam zugleich

Sportlichkeit und Sparsamkeit sind zwei Schlagworte, die BMW im i8 eindrucksvoll zusammengeführt hat. Obwohl der BMW i8 den Inbegriff für Leistung darstellt, hält sich sein Kraftstoffverbrauch deutlich in Grenzen. Grund ist die Kombination aus Elektro- und Ottomotor. Während der Benziner für den gewohnten hinteren Antrieb sorgt, treibt der Elektromotor die Vorderreifen an. Daraus ergibt sich ein Allradantrieb, der satte 570 Nm Drehmoment überträgt. 14,0 kWh benötigt der i8 auf 100 Kilometer. Damit ergibt sich eine rein elektrische Reichweite von knapp 53 Kilometern. Sobald nur noch der Verbrennungsmotor läuft, lädt dieser den Elektromotor gleichzeitig auf. Zusätzlich kann der E-Motor an der Ladestation geladen werden. Die Start-/Stopp-Automatik fördert den geringen Verbrauch. Alles in allem ist der BMW i8 ein sehr gelungenes Modell, das Fahrspaß, Komfort und effiziente Emission zu kombinieren weiß.

Teaser image

Finde deinen eigenen BMW i8

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.