Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Audi S4

Die Traditionsmarke aus Ingolstadt ist für zwei Dinge bekannt: Luxuriöse Alltagsfahrzeuge und spektakuläre Erfolge im Motorsport. Beides vereinen die Autos der S-Linie: Komfort zum Reisen gepaart mit der Sportlichkeit leistungsfähiger Antriebe. Mit dem S4 und dem S5 ist Audi gleich mit zwei Modellen in der Mittelklasse vertreten. Dabei ist die Modellgeschichte höchst unterschiedlich. Während der S5 und der dazugehörige A5 erst 2005 als reine Coupés debütierten, traten der A4 und S4 bereits in den Neunzigern an, um die legendären Audi 80 und S2 zu beerben.

Sieht gut aus, ist komfortabel, kann aber auch schnell: Der S4 ist ein Allrounder

Die Optik des S4 signalisiert schon im Stand Dynamik. Front und Heck unterscheiden sich deutlich vom etwas biederen Auftreten des regulären A4. So zeigt sich die Front zerklüfteter, breite Aluminiumstangen vorne und hinten sowie die Diffusor-Optik der Heckschürze mit den zwei Doppelendrohren unterstreichen zusätzlich den Anspruch des Fahrzeuges. Dabei wirkt der S4 absolut nicht auf Krawall gebürstet. Der Heckspoiler ist nur angedeutet, auf Rennsportelemente verzichtet er ganz. So schafft der S4 den Spagat zwischen Sportlichkeit und Eleganz zwischen seinem kleinen (A4) und großen (RS4) Bruder mühelos.

Die Ausstattung kann sich ebenfalls sehen lassen. Schon in der Serienversion empfängt der Innenraum den Fahrer mit viel gebürstetem Aluminium als Applikationen auf dem Armaturenträger, der Mittelkonsole und in den Türen. Die ebenfalls serienmäßigen Sportsitze sind mit Leder und Alcantara Frequenz, einem an Motorsportausstattungen angelehnten Material bezogen. Das ebenfalls lederbezogene Multifunktionslenkrad plus, mit seinen zwölf Tasten und den Schaltwippen-Schaltung, liegt optimal in der Hand und erlaubt nicht nur das Steuern des Fahrzeugs, sondern auch das Bedienen von zahlreichen Zusatzfunktionen. Hinter dem Lenkrad befindet sich das 7‘‘ große Fahrerinformationsdisplay. Die hochauflösende, farbige Anzeige ist gut ablesbar und versorgt den Fahrer mit allen notwendigen Informationen. 

Geht der Blick weiter in Richtung Fahrzeugmitte, fällt sofort das ebenfalls serienmäßige 10,1‘‘ große Multimedia Display des MMI Systems ins Auge. Hierüber und die zugehörigen MMI-Tasten steuert man die Medienwiedergabe über Bluetooth, USB oder DAB. Gegen Aufpreis kommen Onlinedienste und ein Navigationsmodul hinzu. 

Den Audi S4 gibt es als Limousine oder Kombi, in der Markensprache Avant genannt.

FAQs

Was kostet ein Audi S4?

Klickt man sich durch den Audi Konfigurator, so wirft dieser als Preis für ein Fahrzeug mit Vollausstattung (soweit dies bei den verschiedenen Optionen, die sich teilweise gegenseitig ausschließen, überhaupt so zu bezeichnen ist) einen Preis von 85.435,44 Euro aus. Auch die Basisausstattung kommt bereits auf 64.000,00 Euro.

Bei uns auf hey.car findest du den Audi S4 als Auto zweiter Hand natürlich deutlich günstiger. Los geht es bei uns mit dem Vormodell B8 (A4) schon für weit unter 30.000 Euro. Das aktuelle Modell B9 (A4) gibt es schon ab einem Preis von 32.000 Euro.

Für wen ist der Audi S4 das perfekte Auto?

Wenn Du ein sportliches, aber auch elegant-luxuriöses Mittelklassefahrzeug suchst, solltest Du den S4 auf jeden Fall auf dem Schirm haben. Lass Dich vom Diesel nicht täuschen: Die Performance ist aufgrund des ausgeklügelten Antriebssystems wirklich beeindruckend. Als Avant ist der S4 ein vollwertiger Kombi bzw. eine Limousine mit allen Vorteilen in Bezug auf Praktikabilität und Design. Zudem liegt er auch gut ausgestattet preislich noch deutlich unter dem RS4.

Teaser image

Finde deinen eigenen Audi S4

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Wenn es um technische Werte geht, hat der S4 einige Trümpfe auf der Hand

Das Herzstück eines sportlich ambitionierten Fahrzeugs ist natürlich der Antriebstrang. Hier hat sich Audi einige einfallen lassen, um den Fahrer zu begeistern. Aktuell gibt es den S4 ausschließlich als V6-Diesel mit 347 PS und einem Kraftstoffverbrauch von 7-7,2 Liter pro 100 km sowie einem CO2-Ausstoß von 167 bis 170 g/km. Bis zum Facelift war aber auch ein TDI-Motor, ebenfalls in V6-Architektur, mit 354 PS erhältlich.

Damit auch Benzinpuristen diesen nicht vermissen, hat Audi sich einiges einfallen lassen. Ein Wert sticht dabei besonders ins Auge: Der 341 PS starke 3,0-Liter-TDI-Motor des Audi S4 Avant TDI produziert 700 nm Drehmoment, die das 8-stufige Doppelkupplungsgetriebe Tiptronic und der Quattro Allradantrieb mit selbstsperrendem Mittendifferenzial auf die vier Antriebsräder verteilen. Und noch einen Kunstgriff haben sich die Ingolstädter ausgedacht: Der Turbolader bekommt Unterstützung in Form eines elektrischen Verdichters. So steht mehr Leistung über ein breiteres Drehzahlband zur Verfügung. Das berüchtigte Turboloch ist so endgültig Geschichte.

Aber auch Effizienzliebhaber finden ein Kaufargument: Ein Mild-Hybrid-System unterstützt den Selbstzünder und ermöglicht so die Reduktion des Kraftstoffverbrauchs. Der Audi S4 mit 48 Volt Mild-Hybrid-System hat über 300 PS, einen Kraftstoffverbrauch von 6,3 Liter/100 km und stößt rund 166 Gramm CO2 aus.

Teaser image

Mehr Geld für deinen Audi S4

Verkaufe jetzt dein altes Auto zu Top-Preisen auf heycar. Komplett stressfrei und nur an geprüfte Händler.

Mit Klick auf "Akzeptieren" erteilst du uns deine Einwilligung, dass wir deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details).

Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten.

Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen. Willst du keine Einwilligung erteilen, dann klick bitte .

Details anzeigen