heycar Ladeanimation mit Herzbildheycar Ladeanimation mit Autobild
Alle Modelle und Angebote für den

Audi Q7

Der Audi Q7 war einst der erste SUV der Ingolstädter Marke. Inzwischen hat Audi seine SUV-Modelle deutlich diversifiziert, der Q7 ist aber dank seiner Länge, des großzügigen Platzangebots und nicht zuletzt dank seines permanenten Allradantriebs hervorstechend. Wir zeigen dir, was du über Ausstattungen, Leistung, Kraftstoffverbrauch und Gebrauchtwagen-Preise des Audi Q7 wissen musst.

Wir haben 0 Audi Q7 mit Garantie gefunden.

Wenige Ausstattungen, viele Zusatzfeatures: Die Linien und Modelle des Audi Q7

Erst 2005 erkannte Audi den Trend, SUV-Modelle anzubieten und war mit seinem Q7 im Vergleich zu BMW und Mercedes etwas spät dran. Der Audi Q7 ist technisch eng verwandt mit seinen Konzernbrüdern VW Touareg und Porsche Cayenne, ragt aber mit seiner Länge besonders heraus. Seit 2015 ist der Audi Q7 als Q7 4M in der zweiten Generation erhältlich, dessen Modelle zwar etwas kürzer, dafür aber technisch deutlich weiter und vor allem leichter sind. Durch seine Länge ist der SUV äußerst flexibel und bietet ein großes Raumangebot. Optional ist er mit einer dritten Sitzreihe und mit insgesamt sieben Sitzen ausgestattet. Selbst mit sieben Sitzen bietet der Audi Q7 noch ein Kofferraumvolumen von über 300 Litern an, mit nur zwei Sitzreihen sind es 605 Liter (bis 2.075 Liter) und in Modellen der ersten Generation (2005-2015) ganze 775 Liter (bis maximal 2.035 Liter)! Audi bietet auch beim Q7 gewohnt wenige Ausstattungslinien an, entsprechende Pakete (Komfort, Infotainment, Assistenz) sind einzeln dazuzukaufen, weshalb du beim Kauf eines Gebrauchtwagens eher an den Übersichten zur Ausstattung als am Namen des Modells orientieren solltest. - Basis: In der Basis-Version verfügt der Audi Q7 über Exterieur-Features wie einen Dachkantenspoiler, Unterfahrschutz in Selentsilver und einen Ladekantenschutz aus Kunststoff. Komfort wird mit einer serienmäßigen Klimaautomatik, einem Infotainmentsystem mit Bluetooth-Schnittstelle und Navi sowie zahlreicher kamerabasierter Assistenzsysteme garantiert. - S Line: Die sportliche S-Line-Version des Audi Q7 betont dessen höhere Exklusivität unter anderem durch ein titanschwarzes Kühlerschutzgitter und einen Ladekantenschutz in Edelstahl. Ausstattung und Technik im Inneren ist im Werkszustand wie in der Basis-Version, wobei auch hier zusätzliche Pakete für besseren Sound, umfangreiche Assistenzsysteme und ein besseres Fahrwerk dazugekauft werden können.

FAQs

Was ist der Preis des Audi Q7?
Die Neuwagenmodelle des Audi Q7 liegen je nach Motorisierung zwischen etwa 66.800 in der Basis- und circa 71.100 Euro in der S-Line-Ausführung. Am teuersten ist mit Abstand der sportliche Audi SQ7 mit einem Grundpreis von etwa 93.300 Euro. Anders sieht es da bei den Gebrauchtwagen aus: Hier kannst du mit einem Q7 der ersten Generation mit einem Preis von knapp unter 25.000 Euro rechnen – sogar mit Ausstattungsmerkmalen wie einem Soundsystem und Ledersitzen! Soll es für dich schon ein Hybrid sein, so kostet ein Audi Q7 e-tron als Gebrauchtwagen mindestens 48.000 Euro.
Für wen ist der Audi Q7 der Richtige?
Die hohen Preise für den Audi Q7 mögen im ersten Moment etwas abschreckend wirken, doch wenn du genauer hinsiehst, erkennst du die lohnende Investition. Mit dem Kauf eines Audi Q7-Modells bekommst du nicht nur viel Komfort und eine hohe Verarbeitungsqualität, sondern auch einen großen und vor allem langen Wagen für deine Familie – inklusive weiterem Platz für Gepäck oder einen Großeinkauf! Im Vergleich mit der deutschen Konkurrenz der gehobenen Mittelklasse-SUV um BMW X5 und Mercedes M-Klasse liegst du mit einem gebrauchten Audi Q7 preislich sogar etwas günstiger und bekommst sogar noch ein längeres Fahrzeug.
Teaser image

Finde deinen eigenen Audi Q7

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten Gebrauchtwagen. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Permanenter Allradantrieb und viele PS als Signature: Die Motoren des Audi Q7

Bevor wir dir die Benzin-, Diesel- und Hybrid-Motoren des Audi Q7 vorstellen, können wir dir versichern, dass du beim Kauf des SUV vor allem zwei Dinge bekommst: Einen permanenten Allradantrieb und viele PS! Die Kombination aus beidem mündet in einem entspannten Fahrgefühl, sowohl in der Stadt, auf der Landstraße oder Autobahn sowie auf leichten Geländestrecken. Bei den Benzinern hast du bei den Modellen (Neu- und Gebrauchtwagen) der zweiten Audi Q7-Generation die Wahl zwischen einem 2-Liter-TFSI (Audi-Äquivalent zum TSI von VW) mit 252 PS und einem 3-Liter-TFSI mit 333 PS. Auch die sportlichste Ausführung des Audi Q7 ist ein Benziner: Der Motor des Mitte 2020 erschienenen Audi SQ7 hat Platz für 8 Zylinder, 4 Liter Hubraum und zaubert nicht nur 507 PS auf die Straße, sondern auch ein Lächeln auf dein Gesicht, wenn du kleine Adrenalinkicks magst. Die Diesel bieten dir etwas mehr Variabilität, gehen aber leistungstechnisch nicht ganz so weit wie die Benziner, sind dafür aber deutlich effizienter bei den CO2-Emissionen und im Kraftstoffverbrauch. Letzterer pendelt sich bei etwa 6,5 Litern Diesel pro 100 km ein, während die CO2-Werte zwischen 194 und 144 g CO2 pro km schwanken. Bei den Dieseln der zweiten Generation findest du stets 3-Liter-TDI-Motoren, mit mindestens 218 und maximal 286 PS. Den Audi SQ7 gibt es auch als Diesel, der dank TDI und trotz „nur“ 435 PS mit maximal 250 km/h genauso viel schafft wie sein Benziner-Pendant. Die Hybrid-Modelle des Audi Q7 nennen sich Q7 e-tron und sind prinzipiell sowohl mit Diesel- als auch mit Benzinmotor zu finden. Die Benzin-TFSI-Hybridmodelle schaffen 340 PS, während die Diesel-TDI-Hybride wahlweise eine Leistung von 231 oder 286 PS liefern. Zähneknirschend wirst du bei den Hybrid-Modellen aber feststellen, dass sich die Technologie wegen des hohen Gewichts des Audi Q7 nicht lohnen wird. Sowohl Kraftstoffverbrauch als auch CO2-Werte weisen laut ADAC-Test teilweise höhere Werte auf als die reinen Verbrennungsmotoren.

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.