Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Audi Q3

Als Audi die erste Generation des Q3 auf den Markt brachte, ging man den einzig logischen Schritt, nachdem man mit dem Q7 und dem Q5 bereits zwei sehr große SUV-Modelle herausgebracht hat. Man brachte einen kompakten Premium-Hochsitz, der im Revier der Konkurrenz wildert, jedoch weitaus weniger spektakulär designt ist. Man wollte damit eher eine konservative Kundschaft ansprechen, was auch sehr gut gelang, da der Q3 auf Anhieb ein Erfolg wurde. Nun ist bereits die zweite Generation des Q3 auf dem Markt, welche optisch eine Evolution des ersten Modells darstellt.

Audi Q3: Konservatives Design außen, Hightech innen

Der neue Q3 ist für einen SUV eher zurückhaltend designt und verzichtet gänzlich auf Effekthascherei. Weniger rundlich als die erste Generation, ist der Auftritt des aktuellen Kompakt-SUV von Audi mit klarer Sachlichkeit geprägt. Eine abfallende Dachlinie, Coupé-Form oder martialisches Offroad-Design sind diesem Wagen völlig fremd. In der Hierarchie der Audi-SUV-Modellpalette nimmt der Q3 die Rolle des sachlichen Pragmatikers ein, welcher mit Platz, Power und Prestige punkten möchte, ohne sich dabei lautmalerisch und schrill zu artikulieren. Im Innenraum zeigt sich der Q3 dann von seiner Schokoladenseite, da er mit sämtlichen Premium-Features zu haben ist, welche oftmals nur in höheren Klassen verfügbar sind. Das reduzierte und minimalistische Cockpit, welches nicht nur über digitale Anzeigen verfügt, sondern auch einen großen Bildschirm in der Mittelkonsole mitbringt, wirkt zudem sehr futuristisch.

FAQs

Was ist der Preis des Audi Q3?

Sofern du dich für einen Audi Q3 entscheidest, musst du mindestens 34.020 Euro auf den Tisch legen, falls du einen Neuwagen bar kaufen möchtest. Mit den diversen Extras, die oftmals einen hohen Aufpreis kosten, ist die Marke von 50.000 Euro im Nu erreicht. Autos aus zweiter Hand mit höherer Laufleistung sind dagegen schon ab etwa 15.000 Euro zu haben, wodurch der Q3 überraschenderweise etwas weniger Wertstabilität als die kleinen Geschwister A1 und Q2 aufweist.

Für wen ist der Audi Q3 das richtige Modell?

Ein Q3 ist das richtige Modell für dich, wenn du einen soliden, zurückhaltenden Premium-SUV suchst, welcher ein sachliches und zeitloses Design trägt und somit mit Würde altert. Pragmatiker, die einen SUV mit viel Platz suchen, jedoch nicht auf das Prestige und die hohe Fertigungsqualität und Zuverlässigkeit eines Audis verzichten möchten, finden im Q3 ebenfalls das passende Objekt der Begierde. Technikfreaks und umweltbewusste urbane Trendsetter werden wohl nicht so fündig, da der SUV aus Ingolstadt noch nicht über alternative Antriebe verfügt, sondern lediglich mit Verbrennungsmotoren zu haben ist. Für Tuningbegeisterte ist das Modell gänzlich ungeeignet, da es schlicht und einfach zu brav und zurückhaltend designt ist und es auch so gut wie keine Tuningteile zu kaufen gibt.

Es bleibt also festzuhalten, dass dieses Modell am geeignetsten für dich ist, wenn du ein Fahrer bist, der ein Premium-Modell mit konservativem Design sucht, das solide und zuverlässig seinen Zweck erfüllt und dabei noch viel Platz bietet, um auch mal beim Großeinkauf eine gute Figur zu machen.

Teaser image

Finde deinen eigenen Audi Q3

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Diverse Varianten des Audi Q3 mit Front-, Allradantrieb sowie als Benziner oder Diesel

In Sachen Variantenvielfalt ist der Q3 schon fast ein Multitalent. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: egal, ob es ein Diesel oder Benziner sein soll. Gegen Aufpreis gibt es den legendären Allradantrieb namens Quattro sowie das moderne S Tronic-Automatikgetriebe. Folgende Modelle sind dabei erhältlich: Audi Q3 40 TDI Quattro S Tronic, Audi Q3 40 TDI Quattro S Tronic S Line, Audi Q3 40 TDI Quattro S Tronic Advanced, Audi Q3 35 TDI Quattro S Tronic, Audi Q3 35 TDI Quattro S Tronic S Line sowie den Audi Q3 35 TDI Quattro S Tronic Advanced. Nur in Sachen zukunftsträchtiger Technologien und alternativer Antriebe hängt der Q3 etwas hinterher, da es weder Hybrid- noch reine Elektrovarianten gibt. Zudem ist die Leistungsspanne des Motors sehr eng, da sie nur von 150 PS bis 200 PS reicht. Kleinere sowie leistungsstärkere Motoren mit mehr PS sind derzeit nicht verfügbar, könnten aber in absehbarer Zeit nachgereicht werden. Bis dahin spendet der Audi Q3 TFSI Trost. Die TFSI (Turbo Fuel Stratified Injection = Benzindirekteinspritzung) kann den 1,6 Tonner in knapp 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und erreicht mit 150 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h.

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.