Alle Ausstattungsvarianten und Modelle für den
Audi A3

Als im Jahre 1996 der Audi A3 auf den Markt kam, definierte er eine neue Fahrzeugkategorie. Der Premium-Kompakte war geboren und eroberte seit Marktstart die Herzen der Autokäufer im Sturm. Lange Zeit, bevor die Konkurrenz zu einem Premium-Gefährt wurde, war der A3 die vornehme Alternative aus Ingolstadt. Somit reagierte Audi mal wieder als erstes auf einen neuen Trend, welcher erst viel später von der Konkurrenz aus München und Stuttgart aufgegriffen wurde.

Der Audi A3: Ausgestattet mit allen möglichen Technik-Gadgets

Das Exterieur hat sich über die Jahrzehnte nicht sehr viel verändert und man blieb der Grundform des A3 bis heute treu. Anfangs nur als Dreitürer erhältlich, gibt es heutzutage lediglich noch die fünftürige Schräghecklimousine, ein Cabriolet, das auf dem Vorgängermodell des aktuellen A3 aufbaut sowie seit der letzten Generation eine viertürige Kompaktlimousine mit Stufenheck, die überraschenderweise auch in Deutschland sehr erfolgreich ist und ein Revival der kleinen Viertürer einläutete. Die aktuelle Generation, der Sportback, ist jedoch wesentlich sportlicher gestaltet als ihre Vorgänger, da sie über einen größeren Trapezgrill und spitzer aussehende Scheinwerfer verfügt, welche das neue Selbstbewusstsein im Audi-Design symbolisieren sollen. Das Interieur besticht selbstverständlich auch durch das neue digitale Audi Virtual Cockpit plus, mit dem sich sogar während der Fahrt alle Funktionen des MMI-Displays per Touch bedienen lassen. Mit der On-Street-Parking-Funktion des optionalen MMI Navigationspakets plus wird dir sogar die Wahrscheinlichkeit angezeigt, in der Straße einen Parkplatz zu finden, in der du dich gerade befindest.

FAQs

Was ist der Preis des Audi A3?

Der Startpreis für den Einstieg in die Welt des neuen Audi A3 liegt bei 26.800 Euro für den kleinsten Benziner mit 110 PS. Aufgrund der Tatsache, dass die Serienausstattung mager ausfällt und es viele aufpreispflichtige Extras gibt, lassen sich zum Basispreis noch einmal mehr als 20.000 Euro dazu addieren, wenn es ein stärkeres Modell mit allen High-Tech-Features sein darf. A3-Modelle aus 2. Hand der Vorgängergenerationen gibt es bereits ab rund 12.000 Euro. Sie weisen meist schon eine hohe Laufleistung auf, sind aber noch sehr zuverlässig und technisch solide. Ein besonders beliebtes Auto aus zweiter Hand ist der Audi A3 Sportback 1.4 TFSI mit seinem 4-Liter-Vierzylinder-Turbo und einer Leistung von 150 PS

Wann ist der Audi A3 das richtige Modell für dich?

Es wird jeder Autofahrer seinen passenden A3 finden, denn dafür ist das Modellportfolio ausreichend groß. Der Pragmatiker, der auch mal am Wochenende einen Großeinkauf tätigt oder in den Baumarkt fährt, dazu aber nicht viel Leistung benötigt, wird mit einem A3 Sportback mit Basismotorisierung glücklich werden. Umweltbewusste Technikbegeisterte werden wohl zu einem vollausgestatteten A3 TFSI e mit Plug-In-Hybrid greifen, da er kompakte Ausmaße mit reichlich High-Tech-Features und einem umweltfreundlichen Antrieb verbindet. Sonnenanbeter und Sonnenanbeterinnen werden wohl am ehesten einen Blick auf das A3 Cabriolet mit 190 PS werfen, während vor allen Dingen die jüngere Generation mit der hippen A3 Limousine mit bis zu 150 PS liebäugeln dürfte. Auch für Tuningfreunde ist der A3 ein ideales Fahrzeug, da es für diese Baureihe sehr viele Individualisierungsmöglichkeiten gibt. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob man nun einen A3 als Sportback, Limousine oder Cabriolet tunen möchte, denn die meisten Tuning-Parts passen für alle Karosserievarianten. Es bleibt also festzuhalten, dass es sich beim A3 um ein klassenloses Automobil handelt, welches jedem Autokäufer gut zu Gesicht steht.

Teaser image

Finde deinen eigenen Audi A3

Mit heycar kommt ihr ganz einfach zum perfekten auto. Mit Garantie, rundum geprüft und nur von ausgewählten Händlern.

Audi A3 als Benziner, Diesel, Plug-In-Hybrid oder mit Erdgasantrieb

Bezüglich der Wahl des Antriebs, bietet der Audi A3 ein sehr reichhaltiges Portfolio an Auswahlmöglichkeiten an. Egal ob du einen Benziner, einen Diesel, einen modernen Plug-In-Hybrid oder ein Erdgasmodell suchst, beim A3 wirst du garantiert fündig. Die Leistungsspanne reicht dabei beim aktuellen Modell lediglich von 110 bis 204 PS, wobei der Plug-In-Hybrid die stärkste Leistung aufweist. Schwächere sowie stärkere Varianten werden bei den Vorgängergenerationen als Benziner oder Diesel angeboten. Beim Plug-In-Hybrid liegt zudem der CO2-Ausstoß im Idealfall nur bei 30-34 g/km.

heycar auto leasing

Auto Leasing für den Audi A3

Beim Privat-Leasing bezahlst du nicht das Fahrzeug selbst – sondern lediglich dessen Nutzung. Und kannst so bei maximaler Flexibilität regelmäßig über ein aktuelles Fahrzeug verfügen.

Mit Klick auf "Einverstanden" stimmst du zu, dass wir Deine Nutzung unserer Plattform durch Cookies und andere Technologien (von heycar und Dritten) nachverfolgen, um deine Nutzungserfahrung und dir angezeigte Werbung zu analysieren und personalisieren (mehr Details). Du stimmst damit auch zu, dass deine Daten hierbei ohne geeignete Datenschutzgarantien an Partner in sog. Drittländern übermittelt werden können, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie z.B. die USA aufgrund staatlicher Zugriffsmöglichkeiten. Alternativ kannst du deine Einstellungen im Cookie Dashboard jetzt und jederzeit später individuell anpassen.